Luft u raumfahrttechnik- Job- Geld

2 Antworten

Der Doktor ist heutzutage nicht mehr ausschlaggebend. Die meisten Unternehmen honorieren den Titel nicht explizit, es ist je nach Position eher ein politisches Instrument. Könnte also sein, dass man schneller vorwärts kommt aber auch das ist nicht grundsätzlich so. Im öffentlichen Dienst ist das noch anders.

Kleine Unternehmen schmücken sich gerne mit nem Doktor, das macht in der Außenwirkung eventuell nen guten Eindruck.

Reich wirst du nicht, denn Ingenieure sind Angestellte und verdienen zwar gutes Geld aber reich wirst du definitiv dadurch nicht. Ich kenne solche, die nach vier Jahren im Management mit 100.000 brutto p.a. angekommen sind, genauso wie solche, die zwischen 45.000 und 50.000 verdienen, was zum Leben mit ner vierköpfigen Familie reicht aber keine großen Sprünge erlaubt.

Reich werden, darunter verstehe ich, ne Firma zu gründen, eine billige aber fachlich sehr exklusive Dienstleistung anzubieten, die zudem für die Industrie lebensnotwendig ist. Damit 50.000 die Woche umzusetzen und den ganzen Krempel nach sieben Jahren für rund vier Millionen Euro zu verkaufen. Soeinen kenne ich auch...

maschinenbau absolventen verdienen in luft- und raumfahrt und in versorgungsunternehmen am besten. mit einem doktor sollte man in verknüftige positionen kommen und dann nach ein paar jahren wenn man ordentlich verantwortung hat mehr verdienen als zahnärzte/doktoren.

ausser man nimmt einen superdoktor, der eine schönheitsklinik hat und das als großes unternehmen betreibt mit vielen patienten(privat) hohen honoraren und angestellten die für ihn arbeiten.

aber mehr als ein normaler arzt im krankenhaus einer gemeinschaftspraxis verdient man schon. ausser man ist oberarzt in der schweiz/uk

Ich wäre vorsichtig damit, zu behaupten, dass Ings so viel mehr verdienen als Ärzte. Ich würde sagen, das nimmt sich i.d.R. nicht viel. Die meisten Ingenieure sind ganz gewöhnliche Angestellte mit ganz gewöhnlichen Tarivgehältern. Nicht die schlechtesten aber auch nicht die höchsten.

0

Was ist leichter und wo verdient man am besten in Bayern?

Maschinenbau, mechatronik, Luft und Raumfahrttechnik oder Fahrzeugtechnik?

...zur Frage

Welche Uni ist für Luft- und Raumfahrttechnik besser geeignet?

Zur Auswahl stehen die Uni Stuttgart, dort als eigenständiger Studiengang, oder die RWTH Aachen Grundstudium Maschinenbau und Master LRT? Die Uni Stuttgart lockt mich wegen dem grundständigen Studiengang mit einer Fakultät für LRT. Aber wenn ich auf Rankings schaue ist Aachen in Sachen Maschinenbau besser, oder? Gibt sich das überhaupt was? Bin ich nach Aachen besser qualifiziert? Bitte um Hilfe, bald ist es schon soweit mit Studieren :o

...zur Frage

Keine Mädels beim studieren?

Also ich interessiere mich für das Ingenieurwesen . Entweder Maschinenbau oder Luft und Raumfahrttechnik Jedoch hört man immer wieder das es wirklich fast keine Frauen gibt die den Studiengang studieren. Also ohne Ladys macht das studieren doch kein Spaß wenn ihr versteht ];) Wisst ihr mehr ? (Nehmt die Frage nicht zu ernst. Aber interessant wäre es schon zu wissen )

...zur Frage

Ist es sinnvoll wenn man Pilot werden will Luft und Raumfahrttechnik zu studieren, also als Hintergrund oder braucht man das gar nicht?

...zur Frage

Maschinenbaustudium: welche Richtung?

Ich habe jetzt meine Ausbildung als Technischer-Zeichner und mein Fachabi mit ziemlich guten Noten bestanden und möchte nun im September mein Studium anfangen und wollte nun gerne Wissen in welcher Richtung man ambesten Verdienen kann?Allgemeiner Maschinenbau oder Energie- und Umwelttechnik oder Produktentwicklung und Konstruktion oder Fahrzeugtechnik oder luft- und raumfahrttechnik. Denke mal meine wahl wäre Luft- und raumfahrttechnik da ich aus Hamburg komme und hier gleich die großen Firmen hätte

...zur Frage

Kann man Medizin und luft und raumfahrttechnik gleichzeitig studieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?