Luft steigt von der lunge auf

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. steigt nicht nach dem essen die luft aus der lunge auf ( wenn ja dann nennt man es atmen) sondern kommt aus dem magen und nennt man rülps.

  2. es wird auch kein sauerstoff aus der lunge hochgepresst, das nennt man kohlenmonoxid und was aus dem magen kommt, sind dann verdauungsgase oder magengase genannt (ergibt den rülpser) .

nemesis2oo9 21.03.2012, 22:36

achso, noch ein tippsel:

wenn die luft wieder runter schluckst, kommts nicht mehr oben raus, denn musst du einen pups lassen ;)

0
shujin51 21.03.2012, 22:59
@nemesis2oo9

kann doch nicht sein, dass es jedesmal nach dem essen ist. rülpsen kann ich nicht sonst muss ich brechen(wie dumm ist das denn man darf nicht mal k o t z e n schreiben). Gibt es keine einfach lösung dafür? Ich hatte anfangs gedacht, dass ich zu schnell esse aber daran lagts auch nicht

0
nemesis2oo9 22.03.2012, 11:00
@shujin51

ich habe aber das gleiche problem. ich esse nicht zu schnell, sondern anscheinend zu viel, dass ich eigentlich rülpsen muss, aber das gefühl habe es kommt mir alles wieder hoch. ich trinke danach ein paar schluck wasser und lutsche auf einem renè rum, danach gehts mir wieder gut.

0

Das kommt nicht von der Lunge, das kommt vom Magen !

....haste beim Essen zuviel Luft mit reingeschaufelt :)

shujin51 21.03.2012, 22:30

das ist doch nicht normal oder? ist doch egal wieviel luft ich beim essen einatme oO

0
user1151 21.03.2012, 23:04
@shujin51

Nee, nicht das, was du atmest, sondern in den Magen presst ! Wenn du zu hektisch isst, dann presst du Luft in den Magen. Ich kann das sehrgut, wenn ich es drauf anlege. Danach kann man gut rülpsen.

Das ist nicht zu verwechseln mit den Gasen, die im Darm bei Blähungen entstehen !

Hastiges Trinken von kohlensäurehaltigen Getränken hat den gleichen Effekt. Der Überdruck aus dem Magen entweicht durch die Speiseröhre.

0

Was möchtest Du wissen?