Ist es sinnvoller die Luft nach oben oder nach unten zu pumpen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde die gute Luft zum Bett befördern, aber dabei darauf achten, dass Du keinen Zug bekommst. Sonst kriegst Du über Nacht einen steifen Nacken oder gar Kopfschmerzen - und damit ist wirklich nicht zu spaßen.

Dafür würde ich einen Walzenlüfter installieren (= besonders ruhig) und den sogar noch dimmen (= besonders langsamer Lauf). Und dann die Luft gewissermaßen um das Bett herum leiten (= Diffusor verwenden), anstatt Dich direkt anpusten zu lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von F11520DTouring
30.10.2015, 20:18

Das Rohr hat nur 10cm Durchmesser da wird es mit einem Walzenlüfter schwierig. Was meinst du mit "Diffusor" ?

0
Kommentar von nutsnbolts
30.10.2015, 20:28

...bei 10 cm kannst Du's ja mit einem Einschublüfter (laut / nervig) oder Computerlüfter (leise / Ecken absägen / dimmen) versuchen.

Ein Diffusor sorgt für eine gleichmässige Verteilung der Luftmenge, wenn sie aus dem Rohr austritt. So ähnlich wir eine (umgedrehte) Schale eines Springbrunnens, bei der das Wasser auf allen Seiten gleichmäßig herunter tropft.

1

Die Zuluft sollte immer von Unten kommen. In deinem Fall würde ich noch ein regelbares Abluftrohr installieren. Du brauchst dann keinen extra Lüfter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?