Luft entweicht aus der Huepfburg - ist das normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es ist ganz normal, dass bei einer Hüpfburg an den Nähten Luft entweicht. Damit die Hüpfburg inner fest (also zum springen) aufgeblasen ist, gibt es das Gebläse, welches immer Luft nachbläst.

Entweicht zu viel Luft, also duch ein Loch oder zu schlechte Nähte (die Nähte sind schon zu alt oder einfsch schlecht genäht), muss ein größeres Gebläse verwendet werden oder der Schaden behoben werden.

Es gibt auch verschweißte Nähte bei Hüpfburgen. Diese Geräte sind aber sehr viel teurer, da diese eine praktisch unendliche Lebensdauer haben.

Damit kein Loch entsteht, sollten Sie immer eine Unterlegplane verwenden.

 

Nochwas: Hüpfburgen platzen nicht, auch wenn die Nähte luftdicht wären. Das Gebläse baut nur einen bestimmten Druck (je nach Gebläse) auf. Ist der Druck erreicht, wird einfach nicht mehr Druck in der Hüpfburg aufgebaut.

 

Gruss Christain Schenk SchenkSpass.eu

Kann man sich da nicht auch leicht die Finger oder die Zehen brechen.Sollte man auf eine Huepfburg besser mit oder ohne Socken drauf hüpfen?

0
@Philhk1992

mit Strümpfen auf der Hüpfburg rutscht du sehr stark, dadurch kann man natürlich immer mal blöd hinfallen.

Barfuß ist in der Regel besser, da man nicht so stark rutscht.

Wenn man aber vorsichtig ist und rücksichtsvoll gegenüber anderen sich auf der Hüpfburg bewegt, dann kann man sehr viel Spass haben.

0

das bist doch ganz normal wo luft entweicht,  > ist auch ein loch drin<

Bei den meisten Hüpfburgen entweicht etwas Luft (sonst würden sie ja platzen). Solang sie nicht zusammensackt, ist alles in Ordnung

Was möchtest Du wissen?