LÜW 2 bei Schäferhundmama?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir leider nicht weiter helfen. Außer das du vielleicht mal ,wenn du in Facebook aktiv bist. Dort eine Gruppe raus suchst die sich auf die Kenntnisse mit der hüpfte spezialisiert hat. 

Oder mal in Rassespezifische Foren fragst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist alles vererbbar!

Und für mich hört die seriösität auf, wenn eine hündein mit HD, ED und LÜW in die zucht genommen wird... sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Skelett, genau wie andere physische Merkmale unterliegen zu einem Teil der Vererbung. Ansonsten könnte man nicht gezielt auf diese Attribute züchten. 

Das die Elterntiere gute Wertungen haben muss nichts heißen, ich wäre grundsätzlich bei allen Züchtern und Tierärzten skeptisch. Ich will nun aber nichts unterstellen ... aber man sollte vorsichtig sein. 

Grundsätzlich sollte man ohnehin erst einmal sehr lang und gründlich in den Hunderettungen ganz Europas gucken, ob man irgendwo einen tollen Hund findet. Züchtungen sollten eher für Halter sein, die etwas ganz spezielles brauchen.

Fragen Sie gern mal testweise einen Züchter, wie lang die Welpen bei der Mutter bleiben dürfen... und ob sie täglich zu Besuch kommen dürfen. Ein guter Züchter wird die Welpen länger als 12-15 Wochen bei der Mutter lassen.

Auch die Sozialisierung sollte stattfinden, aber in Maßen und kontrolliert. Wenn sie genauer auf Themen eingehen wollen, schreiben Sie gern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FRECHDACHS1505
28.02.2017, 17:36

Vorab einmal danke für Ihre Antwort! Natürlich möchte ich gerne genauer auf diese Themem eingehen, wenn Sie mögen, kann ich Ihnen einmal den Link zu dem Züchter schicken :)

1

Was möchtest Du wissen?