lügt sie mich etwas an?

3 Antworten

Wenn du das nächste mal beim Kierferortopäden bist, dann rede mit ihm persönlich. Denn schliesslich geht es um dich, und nicht um deine Mama. Und er kann auch nicht was mit dir machen, was deine Mam will, oder dir falsche Sachen erzählen. Rede offen mit ihm, selbst wenn deine Mam daneben steht. Schliesslich hast du das sagen, es geht um dich, und nicht um jemand anderes!! ;-)

danke, nur das verhältnis zwischen meiner mutter und mir ist etwas.. anders sag ich mal! :) wenn ich offen vor ihr rede bin ich ne woche am ar*** . mh, aber gut, ich sprech ihn mal an.. :D danke (:

0
@Judymudy

Naa, haste in der zwischenzeit deinen Arzt mal angesprochen, und habt darüber gesprochen gehabt? :) hoffe doch das du nach so langer Zeit dich mit deiner Mam mittlerweile auch wieder ein wenig besser verstehst :)

0

Habe mit 13 eine lose Zahnspange bekommen und fleißig getragen. Half nicht wirklich. Habe mich dann mit 19 (!!!) dazu entschlossen, eine feste Zahnspange zu tragen (wäre mir das früher empfohlen worden, ich hätte es gemacht). Mußte sie dann 2 Jahre tragen. Bin zwar kein Kieferorthopäde aber ich kann Dir sagen, dass ist gar nicht so schlimm, wie man sich das vorstellt. Ich hatte zwar durchsichtige Brackets (fielen trotzdem auf), dafür mußten meine Eltern aber auch extra zahlen. Bin der Meinung, dass wenn Du noch nicht vollfährig bist, Du die komplette Zahnspange von der Krankenkasse gezahlt bekommst. Mach es, Du wirst es sonst später bereuen. Bin der Meinung, dass Dich der Arzt aufklären muß.

dürfte er nich denn es geht um deine gusundheit und nicht um die deiner mutter also wenn er dich anlügt is er ehlichgesagt ein s***is arzt!

Zahnspange womöglich früher draußen?

Also hab mehrere fragen: 1. hängt die "Schönheit" von den Zähnen nach der Spange von der tragelänge ab? Sprich sind Zähne schöner anzusehen wenn man die Spange zb 3 statt 1,5 Jahre trägt? Also die feste Spange. Mir kommt's so vor :D 2. mir wurde gesagt ich muss meine Spange 1,5 Jahre tragen. Kann's sein dass ich sie sogar früher raus bekomm? Also wenn ich alles befolge etc. 3. weiß jemand ob die Zähne geschliffen werden wenn man die Spange raus bekommt? Also ich hab so komische "Zacken" bis jetzt immer noch unten vom Zahn, werden die weg geschliffen? LG :-))

...zur Frage

Was tun bei Unzufriedenheiten mit der Zahnspange?

Hallo,

bedauerlicherweise gehöre ich nicht zu den Leuten, die sich auf die Abnahme ihrer Zahnspange freuen. Heute Nachmittag ist es bei mir soweit.

Leider kann ich aber nur in Tränen ausbrechen, wenn ich darüber nachdenken muss mit solch einer Zahnstellung nach jahrelangem Tragen einer festen Zahnspange mein restliches Leben zu verbringen und mich somit bei jedem Lachen zu schämen.

Ich habe das Gefühl, dass ich letzten Endes plötzlich zu der Abnahme gedrängt wurde, denn meinen Bedenken wurde ausgewichen oder damit begründet, dass man dies nicht ändern könne. Es ist einfach sehr schade, da meine Eltern nicht gerade wenig für diesen Spaß bezahlt haben.

Weiß jemand, ob ich noch irgendwelche Optionen habe?

Das Einfügen eines Bildes ist mir leider nicht gelungen, also folgt hier zunächst eine Beschreibung.

Meine obere Zahnreihe verläuft auf einer Seite immer Höher, sodass nicht alles auf einer einigermaßen horizontalen Linie verläuft.

Die selbe Seite ist zu dem auf viel Näher an der unteren Zahnreihe, sodass sich die Zähne dort berühren.

Einer der ganz vorderen Zähne steht in einem anderen Winkel, sodass er etwas absteht.

Das Problem ist auch, dass einnige dieser Probleme erst mit dem Tragen der Zahnspange aufgetaucht sind.

Ich hoffe mir kann jemand einen guten Rat geben und mich irgendwo verstehen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Retainer oder lockere Zahnspange?

Hallo an alle, also, ich habe jetzt seid 2 Jahren eine feste Zahnspange und bekomme sie im Januar raus. Jetzt hat mich mein Kieferorthopäde gefragt, ob ich denn einen Retainer ( ein Draht hinter den Zähnen) haben möchte oder eine lockere Zahnspange für oben und unten (getrennt), damit sich die Zähne verfestigen können und nicht mehr verrutschen. Jetzt ist meine Frage, ob lieber einen Retainer nehmen soll (kostet 400 € und Krankenkasse zahlt nichts) oder lieber die lockere Spange (Krankenkasse zahlt). Beim Retainer müsste ich schließlich nicht mehr zum KFO sondern nur noch zum Zahnarzt. Bei der lockeren Spange müsste ich dann wahrscheinlich immer wieder zum Kieferorthopäden, was auch nicht weiter tragisch wäre.

Bitte helft mir, ich weiß es nicht!!! Danke schon mal im Vorraus

Nadine1311

...zur Frage

Zahnspangentragezeit verkürzen

Hey Leute, Ich hab da folgende Frage: Da ich jetzt bald eine Zahnspange bekomme, hab ich mich grade gefragt, ob man die Tragezeit verkürzen kann, indem man dann halt schmerzen in Kauf nimmt, also zb den Druck erhöht. Ich wär durchaus bereit dies in kauf zu nehmen. Ich werde meine Zahnspange vorraussichtlich 1,5 bis 2 jahre tragen. Also wie gessagt: kann man durch erhöhten druck die Tragezeit mit schmerzen erhöhen?

...zur Frage

Gute Gründe um meine Mutter zu überreden zum Konzert zu gehen

Hallo Leute ich (17) will nächstes Jahr auf ein Konzert von One Direction als ich meine Mutter darauf angesprochen habe und sie gefragt habe ob ich aufs Konzert in Wien oder Brüssel gehen darf meinte sie halb ironisch auf keins von beiden weil ich ja schon dieses Jahr auf eins von 1D war. Ich will aber unbedingt nächstes Jahr auch gehen was ich nicht verstehe ist wieso ist sie dagegen obwohl ich das Ticket aus meiner eigenen Tasche zahlen werde und wenn ich bis dahin meinen Führerschein haben würde sogar mit meiner Freundin dahin fahren und ihre Eltern würden mit einem zweiten Auto sogar auch mitkommen. Was könnte ich noch machen/sagen dass ich darf?

...zur Frage

Habe ich zu viel lbs auf den Fingern?

Hallo,

ich schieße jetzt seit 1,5 Jahren Olympisch Recurve. Angefangen habe ich mit damals 22lbs. Mittkerweile habe ich 42lbs auf den Fingern. Ich bin 17 Jahre alt. Meine Frage: Ist das zu viel für mein Alter? Kann ich Schäden davon tragen wenn ich weiter schieße?

Gruß Nick

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?