Lügt meine Freundin krankhaft?

11 Antworten

Vielleicht möchte sie ja nur Streitereien aus dem Weg gehen. Ich glaube dir sehr gerne, dass sie kein schlechter Mensch ist. Aber SEHR unzuverlässig. Ich denke, du musst ihr auch mal die Konsequenzen für ihre böse Zunge klarmachen. Evtl sogar durch Trennung. Vielleicht lernt sie es dann! Und sind wir ehrlich: möchtest du eine Beziehung zu einer Frau, auf die kein Verlass ist??? Bis du ihr voll und ganz wieder vertrauen kannst, wird eine Weile vergehen! Bis dahin wird es nicht einfach sein... Viel Glück!!!

Ein Teil der Fälle sind gar keine Lügen, sie nimmt sich das eine vor und tut dann das andere. In anderen Fällen hat sie nur keine Lust, sich für ihr unerwünschtes Verhalten zu rechtfertigen. Das sind Gründe zu lügen, wie bei jedem anderen auch. Sie hat keine Lust und vielleicht auch nicht die Fähigkeit, sich auf etwas festzulegen, schon gleich zweimal nicht auf etwas, was andere von ihr verlangen und das sie selber gar nicht möchte. Das ist kein Problem des Lügens, und schon überhaupt kein krankhaftes Lügen (Pseudologie).

10

Das ist eine interessante Antwort. Ich muss dir leider zustimmen das vieles davon vielleicht gar nicht so gelogen ist wie ich es wahrnehm..

0

Was willst du denn jetzt hören? Ja es gibt Menschen, die machen sich das Leben leicht (für den Moment) und lügen einfach. Konsequenzen sind ihnen egal.
Das wirst du auch nicht ändern können.
Frage ist nur, ob du mit so jemanden echt leben willst?

10

Das merkwürdige is das sie sich immer entschuldigt oder weint und mir erklärt das sies wirklich ernst mit mir meint und das sie nicht mehr lügen will. Und dann gehts doch wieder weiter am nächsten tag .. Das is ne gute Frage... Mein Gehirn sagt NIEMALS, mein Herz sagt ich muss bei ihr bleiben.

1
34
@terraexist

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.....
Willst du dich echt so an der Nase herumführen lassen?
Also spätestens bei der Ansicht, dass sie bei einem anderen im Bett schlafen kann müsstest du doch aufwachen.
Also da wäre bei mir die Grenze maßlos überschritten.
Aber die Konsequenzen musst du selbst tragen.

1
10
@N3kr0One

Nein das will ich natürlich nicht. Mir fällt es allerdings nicht einfach einen Schlussstrich zu ziehen (vielleicht hab ich da ja ein Problem). Auch wenn meine Grenze auch schon oft überschritten wurde. 

Sie bringt mich halt auch dazu das ich mir am Ende so viel Gedanken mach das ich mir mittlerweile schon denk das ich vielleicht einfach zu empfindlich auf alles reagier und ICH das Problem bin.

Das mit dem bei einem Kumpel pennen.. ja.. da fängt sie jetzt auf einmal an uz sagen das das nur damals so war als sie single war und jetzt wo sie vergeben ist würde sie das natürlich nicht mehr tun (schon wieder ne neue Variation einer Antwort) Wenn doch nix dabei ist hat es ja eigentlich auch nix mit single oder vergeben zu tun.. ach das Mädel macht mich wahnsinnig.

1
34
@terraexist

Klar kann es sein, dass du auch ein Teil des Problems bist...aber darum geht es gar nicht. Du bist mit der aktuellen Situation nicht zufrieden (und in meinen Augen zu Recht) ... und wenn sie das nicht abstellt, auch nach mehrmaligen Diskussionen, dann passt es bei euch einfach nicht.
Da kann sie noch so gut aussehen oder der Sex stimmen...beziehungstechnisch stimm es anscheinend einfach nicht.
Schlussstriche sind immer schwierig...wäre auch komisch wenn nicht. Mach dir nur im Kopf klar, wie deine Zukunft aussehen soll.
Du kannst mit ihr noch gern ein paar Jahre deinen Spaß und das ganze hin und her haben...oder du suchst dir jemand, mit dem es eben passt. Hängt aber auch ganz davon ab, was du eben selbst möchtest. 
Ich glaube das ist dein eigentliches Problem.
Dass das was sie macht falsch  und Gift für die Beziehung ist, weißt du selbst. Nur du weißt nicht was danach kommt.

1

Was machen Jugendliche auf einer Party?

Meine Frage steht oben. Ich bin selber noch nie auf einer gewesen, obwohl ich bereits 19 Jahre alt. Meine Eltern verbieten es mir, weil es etwas Furchtbares sei. Ich habe schon im Internet danach gesucht, aber offenbar scheint dass so etwas Triviales zu sein, dass es gar nie aufgeschrieben wird. Die einzige Party, auf der ich je war, war eine Übernachtungsparty mit zwei Freundinnen von mir. Man hört oft den Ausdruck 'Feiern gehen'. Was wird dort gefeiert?

Hoffe jemand kann mich aufklären. Es ist mir etwas peinlich, das meine (nicht gläubigen) Freundinnen zu fragen, die offenbar öfters auf solche Partys gehen.

...zur Frage

Was soll ich tun, Meine freundin belügt mich?

Ich bin jetzt seit 1,5 jahren mit meiner Freundin zusammen, aber sie lügt mich so oft an, besonders wenn es um das Thema sex geht. Sie hat mir einen orgasmus vorgetäuscht und es danach abgestritten und sie hat sich anderer jungs angesehen die sich einen runterholen und es sich dazu gemacht..sie hat gesagt das sie damit aufhört und es ist seit dem nichts mehr passiert aber ich weiß nicht ob ich ihr noch vertrauen kann. Ich will nicht schluss machen, aber wie kann ich es schaffen das sie aufrichtig ist?

...zur Frage

Was soll ich noch davon halten?

Hallo an alle Leidensgenossinnen, Ich (30) bin seit über 1 Jahr mit meinem Freund (34) zsm, wir sind ein hübsches Paar und haben sehr viel gemeinsam. Wir sind oft wie beste Freunde.Wir wohnen nicht zsm, er ist aber immer bei mir bis auf die Tage an denen wir Streit hatten.Wir sind eigentlich eine gute Partie füreinander, das sehen wir beide so.Das was mich nervt ist die Art und Weise wie wir streiten, die Dinge die wir uns sagen.Wir vertrauen uns beide nicht zu 100%.Es liegt an Vorkomnissen während des ersten Jahres.Es waren Machtspielchen und sogar Lügen die die Bez fast zerschlagen haben.Ich muss dazu erwähnen, dass ich es sehr schwer habe Männern allgemein zu vertrauen, da ich schon schwer enttäuscht wurde. Er hat vor ca. 1 Jahr mit einer anderen Frau bei FB, über Telefon und Whatsapp Kontakt gehabt. Stundenlang telefoniert.Ich hatte das rausbekommen durch einen dummen Fehler seinerseits.Seitdem ist es ein Auf und Ab.er hat es im Streit getan und sagt heute noch er will nichts von ihr.Laut ihm kommt sie immer an.Um diese Frau geht es nicht hauptsächlich nur. es ist seine Art und Weise mir gegenüber. Ich habe leider auch schon 2 mal mit anderen Männern gechattet weil ich trotzig war.Fremdflirtereien machen alles kaputt. Wenn er sich besäuft dann ist er oft aggressiv und behandelt mich respektlos. Er lügt oft bei Kleinigkeiten, sagt mir nichts schönes mehr und Sex wird auch deutlich weniger obwohl ih mich so krass ins Zeug lege für ihn.ist aber ansonsten eig immer für mich da.Leider machen wir nichts mehr für uns.Er bemüht sich niht mehr, lässt alles so stehen und liegen und geht zu Arbeit.Er kuschelt mit mir aber ih fühle mich nicht mehr begehrt. Ich weiss das soll man niht tun, aber ich weiss dass er auf ARBEIT in den Pausen TÄGLICH Pornos guckt.Ich schaue selber oft Pornos aber das was er macht ist nicht normal. Ich habe nichts dagegen dass er welche schaut aber er soll sich lieber mir widmen statt den Bildern da.Silvester 2017/2018 hab ih Schluss gemacht.Wir haben uns wieder vertragenaber alles wieder beim Alten.er redet nie von alleine mit mir sagt nie wenn ihn was stört. Ich hab so oft versucht ihn richtig kennen zu lernen seine Schwächen, Wünsche aber er ist zu geheimnisvoll, zu verschlossen. Er lügt auch immer wieder wegen banalen Dingen. Ich bin so traurig weil ich ihn wirklich liebe.Ich weiss einfach niht mehr was ich von dieser Beziehung halten soll, was ich denken soll. Ich versuche immer zu kämpfen aber er tut das nur wenn ich geh.dann weint er und tut alles für mich um mir zu zeigen dass er mich liebt. ich verzweifel echt schon an mir selbst.Danke für euren Rat!

...zur Frage

Wie kann man das vertrauen wieder aufbauen?

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und immer wieder ist es so, dass er mein vertrauen missbraucht.

Ich denke, dass ich nicht alleine dafür zu sorgen habe dass sich das vertrauen wieder aufbaut. Wenn er denn dann mal die Wahrheit sagt (soooo oft lügt er nun auch nicht) meckert er rum dass ich garkein vertrauen hätte.

Wie kann man es denn schaffen GEMEINSAM mein vertrauen wieder aufzubauen ? Oder hat das garkeinen Sinn mehr?

...zur Frage

Wie schaffe ich es, dem Partner wieder zu vertrauen?

Ich bin mit meinem Partner nun drei Jahre zusammen. Wir haben uns die letzten Monate sehr viel gestritten. In dieser Zeit habe ich ihn oft von mir gewiesen, wollte nicht dass er bei mir übernachtet usw.

Irgendwann hat er auch nicht mehr danach gefragt und ich hatte das Gefühl, als ob es ihm auch egal war. Vor ca drei Wochen habe ich dann mitgekriegt, dass er mit einer anderen schreibt. Als ich ihn gebeten habe, mir zu zeigen was sie schreiben, zeigte er mir nur die letzten Sätze, indem er (bevor er mir Guten Morgen schreibt) ihr guten Morgen schreibt. Als ich die Nachrichten vorher lesen wollte, riss er mir das Handy aus der Hand und sagte, er habe auch ein Privatleben. Ich bin total ausgerastet, und sagte ihm er kenne die Konsequenzen.

Nun beteuert er mir, dass nichts war. Ich liebe ihn und würde ihm gern wieder vertrauen. Er schreibt auch nicht mehr mit ihr. Ich weiß das weil ich sein Handy gehackt habe. (weiß selbst dass es doof ist)

Er gibt sich wirklich Mühe um mir zu zeigen dass er mich liebt. Nur kann ich nicht einfach sagen, alles vergessen. Ich beobachte ihn und hinterfrage alles was er macht. Jedes Mal wenn er bei mir schläft, springt er sehr früh aus dem Bett, Kreuzschmerzen. Sagt er mittags, ich soll heim und mich ausruhen, denke ich er will mich loshaben. Die letzten zwei Mal als er abends weg ging, vergisst er sein Handy und ich höre Stunden nichts von ihm.

Ich dreh bald durch. Ist ja erst drei Wochen her. Ich will wieder vertrauen, aber es ist so schwer. Ständig hinterfrage ich ihn und er ist mittlerweile genervt und sagt, wenn ich keine Lust mehr habe, soll ich es lassen.

Was mach ich denn jetzt?

...zur Frage

Freundin lügt oft, was tun?

Hallo ihr,

eine eigentlich gute Freundin bzw. Bekannte lügt mich oft an (meistens per SMS). Es sind meist nur Kleinigkeiten die eigentlich keiner Rede Wert sind, z.B. sagt sie mir, dass sie den ganzen Tag lernen müsste aber geht dann auf ein Fußballspiel oder wenn ich den Kontakt abbrechen möchte macht sie auf unschuldig bzw. sieht sich als Opfer und erzählt ihren Freundinnen wie gemein ich wäre.

An einem anderen Tag ist sie auf einer Party und schreibt mich an, sie hätte mich vermisst und oft an mich gedacht - damit ich ihr vermutlich wieder schreibe..

Warum tut die "Freundin" sowas? Tut sie es für ihr Ego? Wenn wir uns in echt sehen läuft scheinbar alles Prima oder sie lügt so gut, dass ich es nicht erkenne.

Euer TimoBimo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?