Lügner auf dieser Welt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt viele, die Lügen als Mittel zum Zweck verwenden, aber wenige, für die Lügen ein Selbstzweck ist oder ihrer "Art" entspricht.

Genauso ist es meistens nicht das Ziel, andere zu veralbern, sondern Vorteile für sich heraus zu schlagen. Der andere steht mit seinen Interessen nicht im Mittelpunkt. Es geht ums Ego.

Es wird selten gelogen, wenn nichts dabei heraus springt.

Einen Betrüger habe ich schon kennengelernt. Ich wollte auf Ebay etwas verkaufen. Da hat mich dann jemand um fast 800 Euro betrogen. Ich habe ihn bei der Polizei angezeigt, aber er hat dann auch die Polizei so geschickt belogen, dass Aussage gegen Aussage stand und die Ermittlungen eingestellt wurden. 

Ich kann dir eigentlich nur geraten, wachsam und nicht zu leichtgläubig zu sein. Wenn jemand etwas sagt, was dir merkwürdig oder unglaubwürdig vorkommt, dann glaube ihm das nicht. So ersparst du dir jede Menge Ärger und Unannehmlichkeiten.

Kommentar von FranzKopp
17.05.2017, 11:59

Danke. Ich werde deiner Empfehlung folgen. Früher war ich leider zu naiv

0

Egal, wie ärgerlich Lügen und Betrügen auch sein mag, die beste Methode, dagegen anzugehen, ist nach wie vor die, selbst nicht mehr zu lügen und zu Betrügen. Damit schafft man zwar nicht die heile Welt, aber man kann so sicherstellen, daß es fortan einen Lügner weniger gibt.

Du lebst ja in einer furchtbaren Welt. Hast du niemanden, dem du vertraust und nicht unterstellst, nur den eigenen Vorteil zu suchen?

Ich kann meiner Familie und meinen Freunden blind vertrauen. Bei Menschen, die ich noch nicht gut kenne, gehe ich davon aus, dass sie mir nichts Böses wollen. Erst, wenn ich tatsächlich von jemandem reingelegt werde, entwickle ich ihm gegenüber Misstrauen. - So komm ich gut durchs Leben und muss mir nicht ständig Sorgen machen, wie schlecht doch die Menschheit ist.

Kommentar von FranzKopp
17.05.2017, 12:01

Ach. Natürlich habe ich meine Familie und meine Freunde. Allerdings sind ehrliche Leute selten zuzutreffen

0

Hallo Franz

Das ist ganz normal, diese Welt besteht aus so vielen Betrügern, Herrscher, Lügner etc...

Versuche denen klar zu machen dass Sie lügen, denn für einige wird es zur Gewohnheit. Eigentlich sollte man ja auch nicht Lügen.. In Notfällen ist es anders aber es ist immer am Besten die Wahrheit zu sagen oder lieber gar nichts anstatt zu Lügen.

Schön dass dir das aufgefallen ist :D

Gruss ^^

Hi FranzKopp.

Ja, sehr viele versuchen, sich einen persönlichen Vorteil zu erschleichen, bzw. zu ergaunern.

Ich musste das in meinen ersten 20 Lebensjahren leider öfter als andere am eigenen Leib erfahren, vor allem von Vertrauten.

Irgendwann konnte ich nicht mehr, ich musste wissen, wann jemand lügt, um überhaupt noch jemandem vertrauen zu können....

Also begann ich, deception detection zu lernen.
Das sind in den letzten 40 Jahren entwickelte Forschungen zum Thema Lügenerkennung.

Nach so einigen Jahren würde ich jetzt meine Quote als "nicht gerade schlecht" definieren, da ich außer dem Erlernen selbst scheinbar noch ein Talent dafür habe.

Nun bin ich praktisch umzingelt von Lügnern, denn jeder lügt.

Und wieder mal treffen mich die Vertrauten mit ihren Lügen am meisten.

"Oh, das Geschenk ist aber toll."
"Ich habe heute leider keine Zeit, ich fahre zu meinem Bruder."
"Ich habe dich nicht ignoriert, ich hatte nur keine Zeit zum schreiben."
"Kein Problem, ich nehme es dir nicht übel".

Das waren nur einmal die Lügen, die mir in den letzten Tagen im Gedächtnis geblieben sind.

Dass Du dagegen ankämpfst, finde ich sehr lobenswert, faktisch verliert Wahrheit gegen Lüge aber leider oft.

Liebe Grüße!


Kommentar von FranzKopp
17.05.2017, 20:39

Deine Antwort hat mich sehr beeindrückt

1

Was möchtest Du wissen?