Lügen erkennen und drüber weg sehen mach ich das richtige?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi AlisonApril.

Beim Thema Lügen werde ich immer hellhörig ^^.

Ich beschäftige mich seit Jahren wissenschaftlich mit Lügen und Lügenerkennung, hauptsächlich anhand von Mimik und Gestik.

Wäre vielleicht was für Dich, sozusagen als "Weiterbildung".
Die meisten Leute sind leider grottig beim Erkennen von Lügen.
Durchschnittlich nur jede zehnte Lüge wird bemerkt.

Also als "Laie" solltest Du vorsichtig sein.
Es gibt ca. 10.000 Gesichtsausdrücke, und ohne jahrelange Erfahrung kann ich nur sagen, sei Dir vielleicht nicht besonders sicher.
Vor allem weil viele Mythen, die man so kennt, komplett falsch sind
(Lügner schauen weg,...).

Der sicherste Weg sind Microexpressions, mit denen ich mich befasse, und Sprachanalyse. Außerdem muss man immer wissen, wie sich die Person verhält, wenn sie nicht lügt, um Abweichungen im verhalten zu erkennen.

Nur soviel zu mir.

Also wie gehe ich damit um, wenn ich merke, dass ich belogen werde?

Je nach Schwere der Lüge spreche ich sie entweder darauf an oder sehe darüber hinweg.

Man kann sich nie sicher sein, dass jemand zu 100% lügt. Außer jemand sagt Dir "2+2=5".
Oft steckt ja eine Geschichte dahinter, oder es sind Notlügen, die nicht wirklich gelogen sind etc.

Du musst Dich nicht schlecht fühlen.
Wenn Du Dir sicher bist, sprich die Person darauf an.

Durch psychologisches Geschick  kann man die Person natürlich auch weniger vor den Kopf stoßen.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  beneide dich, falls du Lügen tatsächlich so zuverlässig erkennst, wie du sagst.

Ich finde deine Haltung auch sehr lobenswert. Wenn jemand aber öfters lügt, sollte man der Person aber zumindest hin und wieder zeigen, dass man die Lüge durchschaut. Sonst motiviert man sie ja geradezu, noch öfter zu lügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo- ich denke das ist falsch was du machst und auf dauer gehst du daran kaputt ! Sei ehrlich zu dir selbst und die anderen und mach das sofort direkt und spontan....... Warum tutst du das als weres du dieses lügen ,,schlucken,,??? Verstehe ich nicht?! Das ist doch für dich auch unangenehm wen dich menschen belogen und auch sogenannten,, Notlügen,,  sollte nicht geben aber leider gibt es! Ich habe so einen 6 ...7sinn und spore das sofort wen mir jemand Unwahrheit sagt und ich sage -das ist eine lüge und bitte in zukunft beloge mich nicht weil das ist fur mich das schlimmste in menschliches verhalten und verstehe nicht warum tun so vielen menschen das??? Ist das schade und traurig....... Stehe du nicht zu solchen falschen verhalten und sei ehrlich und echt zu Dir und deine Mitmenschen!!!!! Und unterstützt diese lügner nicht in denen du so tutst als ob sie recht haben und du die ,dooofe,, ahnungslose bist!! Nein Nein!! Du bist ein liebenswerter Mensch und sei Dir selbst treu und ehrlich und zeige das auch dem welt da drausen.....🌏🌅🌄🌞🌝🌜wünsche dir alles liebe und viel Glück und Gesundheit im leben für dich und deine familie🌹🍀🌴🌻grussi💞🙆😇😃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asperergia
14.09.2016, 02:16

.......und Mut zu Wahrheit !!!!😄

0
Kommentar von AlisonApril
14.09.2016, 02:17

Danke für deine Antwort!!
Sehr nett..

Ich wünsch dir und deiner Familie auch alles liebe viel Glück und Gesundheit im Leben.

☺️🌸

1

Also ich weiß was du meinst. Ich erkenne auch oft, wenn Menschen lügen. 

Aber mir ist es dann in den meisten Fällen egal. Sollen sie doch lügen bis zum Umfallen. Ich hab dann meistens kein Bock darüber zu reden. 

Außer es ist was schlimmes, dann werd ich sauer und kläre das mit demjenigen. 

Und wenn du einfach falsche Informationen meinst, da Klugscheiße ich dann auch mal gerne.  Aber nur, wenn ich überzeigt bin, dass ich auch recht habe 😃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Blau/Grün-Beispiel ist schlecht gewählt. Die Person lügt nicht, sondern ist farbenblind.

Der Begriff 'Lüge' ist eine moralische Bewertung. Die ist so lange fehl am Platz, wie der Sachverhalt nicht klar ist, der zugrunde liegt.

Nicht jede Unwahrheit ist eine Lüge. Doch selbst dann, wenn eine vorliegt, wird ihre moralische Bewertung durch Motiv, Zweck und Alternativen mitbestimmt. Das Wort sollte man im Umgang mit anderen Menschen nicht nur aus seinem Wortschatz, sondern auch aus seiner Gesinnung streichen.

Dann kann man auch über die Richtigkeit eines Sachverhaltes meistens unbefangen streiten :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlisonApril
14.09.2016, 02:14

Natürlich geht es hier nicht um Farben bestimmen es war nur ein Bsp. um zu verstehen was gemeint ist.
Ich wollte keine andere Bsp. nennen denn das ganze hier ist öffentlich..

1

Was möchtest Du wissen?