Lügen die Medien?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Die Medien Manipulieren uns 24/7, Interessensgruppen geben vor was geschrieben werden soll und wie. 60%
Die Medien lügen vielleicht manchmal oder dramatisieren unnötig aber meistens sind Sie fair. 40%
Die Medien geben alles um uns möglich viel objektives Wissen zu vermitteln. 0%

5 Antworten

Die Medien Manipulieren uns 24/7, Interessensgruppen geben vor was geschrieben werden soll und wie.

Die meisten Medien sind nicht frei und wollen uns in eine Richtung lenken. Das ist für mich Fakt. Wer anders denkt glaubt meiner Meinung nach noch an den Weihnachtsmann! 

Ich lebe in mehrere Länder und spreche mehrere Sprachen. Oft wird über das gleiche Ereignis ganz anders erzählt oder wird manchmal sogar in einem Land ganz verschwiegen. 

1. Ja ich finde unsere Medien sind frei
2. Es sind immer die Themen auf der Titelseite die aktuell sehr relevant sind und natürlich den potenziellen Leser dazu bewegen sie zu lesen und gerade ist halt alles um Trump aktuell ( kommt aber auch drauf an welche Zeitschriften bzw. Seiten du besuchst)
3. Die Nachrichten werden so geschrieben das möglichst jeder sie versteht ( abhängig von der quelle ist mehr oder weniger " Emotion " drinnen.

Das beste ist einfach sich viele Stellungen bzw. Quellen anzuschauen und sich dann seine eigene Meinung über ein Thema zu bilden. Dabei sollte man nicht denken " oh lügenpresse bla bla".

Helper22 13.07.2017, 23:59

Das Trump so relevant ist meint wer? seit 1,5 jahren steht jeden Tag was über diesen Mann ich kann es nichtmehr lesen. Immer wird er extrem negativ hingestellt aber wenn ich dann versuche die reine information also die sachliche info aus dem artikeln herrauszulesen finde ich nichts! Z.b was haben den die Russland-''Hacker'' gemacht? Sie sollen ja rumgehackt haben aber konkret was?? die Wahlen an sich haben sie nicht beeinflusst das steht fest also wo haben sie rumgehackt?Trotzdem wird das seit 1 jahr 2x/tgl als tatsache hingestellt. Es gibt 1000 Themen die ich komisch finde, ich versuche immer nur das rein sachliche herrauszulesen das ist aber so dünn in 99% aller politischen artikel.

0
IchSasukeUchiha 14.07.2017, 00:02

finde ich nicht. Trump trifft halt ständig neue coole Entscheidungen über die man Titeln muss. Es gibt doch keinen Zeitplan nach der etwas nicht mehr geschrieben werden sollte :D. Im Falle der Hacker geht es um Emails von Hillary Clinton und der Software der Wahlautomaten

0
Helper22 14.07.2017, 00:07
@IchSasukeUchiha

Nein die Software wurde nicht beeinflusst d.h das ergebnis der wahlen wurde nicht verändert, dass haben IT.Experten auch klargestellt und das wird auch von niemand behauptet, allerdings suggerieren diese Anschuldigungen das. Deswegen frage ich ja was diese Hacker gemacht haben sollen...

0
AcutusA 14.07.2017, 00:07

Oh mann....

0
Die Medien lügen vielleicht manchmal oder dramatisieren unnötig aber meistens sind Sie fair.

Wenn ich alle Medien mit einbeziehe,dann muss ich sagen,dass ich manches nicht glauben kann.Jeder hier will die meiste Aufmerksamkeit und das ist bei Stars sowie in Zeitungen oder Internetartikeln so.Ob Stern oder Spiegel

Die Medien Manipulieren uns 24/7, Interessensgruppen geben vor was geschrieben werden soll und wie.

Um ein Land oder eine Regierung zu stürzen brauchst du keine Panzer oder waffen.

Die mächtigste waffe sind die medien.

Siehe Türkei

Somit sind die besitzer der Medienkonzerne die, die zusammen mit den besitzern der Banken(was meist die gleiche familie ist) die mächtigsten menschen.

Und wenn mir hier gleich einer ankommt mit aluhut

Die Medien Manipulieren uns 24/7, Interessensgruppen geben vor was geschrieben werden soll und wie.

Du wirst manipuliert, genauso wie ich und auch alle anderen "normalen" Bürger

Lg

Was möchtest Du wissen?