Lüge /Wahrheit?

7 Antworten

wir lügen pro Stunde ca. 15-16 mal. Wir lügen aus Höflichkeit, wenn die Frau mal wieder fragt, ob sie gut aussieht, wir lügen, um eine Eskalation zu vermeiden, wenn irgendwelche Fans oder Arbeiter über Themen, wie Politik lautstark diskutieren und trotzdem keine Ahnung haben, wir zucken die Schultern oder nicken freundlich, da wir vermeiden wollen, dass es zur körperlichen Auseinandersetzung kommt. Wir lügen, weil wir nicht zugeben wollen, dass wir etwas falsch gemacht haben, sind ja immer die anderen Menschen schuldig. Wir lügen aber aus Gründen der Bereicherung, wir wollen uns einen Vorteil verschaffen. Gauner, Politiker, Geschäftsleute aber auch die ausgebeutete Klasse der Gesellschaft. Lügen sind teilweise ein Schmiermittel unsere Gesellschaft. Denken wir an die Gossenblätter, die uns täglich manipulieren, die Werbung, die uns anlügt und nicht einmal ein passendes Gesetz besteht dagegen vorzugehen. Nun Lügen kann auch Teil des Charakters sein. Kinder bis zum Alter von 10 Jahren werden von den Eltern dahingehend bearbeitet, dass sie etwa 50 % des Charakters aus der Erziehung durch die Eltern haben. Im Unterbewusstsein eines unschuldigen Kindes haben sich sog. Weisheiten der Eltern, die teilweise selbst nicht richtig schreiben und lesen können oder die religiöse Fanatiker sind, das Christentum so verstehen, wie es ihnen passt, verankert, die ein Kind nur schwer beseitigen kann. 

Hi.das leider so viel gelogen werden soll und und und war mir bekannt...:-)

0
@Allyluna

Du bist vielleicht schlau!? Du hast zwei Ohren und einen Mund, d.h. mehr zuhören als sprechen. Ich weiss, je mehr ich lese, desto mehr weiss ich, dass ich nichts weiss und ich wundere mich immer, dass die Menschen so viel reden.

0

Es sindnmeist Notlügen und eigentlich nichts vorwerfliches!:-) ich Meineid Menschen die wirklich fies lügen...zb nur um ihren ars... Zu retten o.ä.

0

Deshalb schrieb ich schon " das leider so viel gelogen werden soll..." :-) das ist ja klar das diese Zahlen nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen müssen ...:-)

0
@Keineliebe88

wenn du eine Freundin oder Freund hast, was meinst du, wie oft du lügst (prüfe mal nach), wenn du verheiratet bist nach Hause kommst und die Frau mal wieder das Essen angebrannt hat, was meinst du, wie oft du wieder lügst um den Abend zu retten und keinen Streit anzufangen, wenn ich irgendwo hinfahren will, auf die Frau warte und die Zeit knapp wird, was meinst du wie oft gelogen wird und die falsche Zeit angegeben wird. Wir merken es nicht mehr.

0

Das sind alltägliche lügen. ..Die völlig okay sind...meiner Meinung nach :-) ich hatte bei der Frage eher an Menschen gedacht die wirklich lügen..!Andere verletzen also richtig verletzen mit ihren lügen...egal ob Partner Kind oder Eltern. ..Solche Exemplare waren eher gemeint.

0

Sind Charakterzüge nicht (zumindest teilweise) angeboren? ;-)

Grundsätzlich gibt es eben Menschen, die mehr lügen (oder ihrer Meinung nach mehr lügen müssen), um sich wichtig zu machen, um sich das Leben einfacher zu machen, Dinge zu erschleichen, etc.

Und es gibt Menschen, die das nicht nötig haben - weil sie z.B. genug Selbstbewusstsein haben um zu ihren Fehlern zu stehen, weil sie die Wahrheit "geschickter" verpacken können, weil ihnen eine Lüge schlicht zu gefährlich oder umständlich ist,....

Sind Charakterzüge nicht (zumindest teilweise) angeboren? ;-)

Nein. Höchstens eine Anlage die dazu entwickelt werden kann.
;-) *Zwinkerzwinker, ha bin ich schlau*

0
@Dreistgeist

Wage ich zu bezweifeln...egal, was Forscher dazu herausgefunden haben wollen... es gibt Babies, die sind von Anfang an ungeduldig (Ungeduld - kein Charakterzug?), welche, die ängstlich (Ängstlichkeit - kein Charakterzug?) sind und welche, die erst mal abwarten (Besonnenheit - kein Charakterzug?).... Ob man das fördert oder versucht, in andere Richtungen zu lenken - DAS ist dann eine andere Sache.

0

Jaaaa du bist super schlau!!;-)))

0
@Keineliebe88

Um beim Thema zu bleiben - Ist Klugscheißern eigentlich antrainiert oder ein Charakterzug? ;-)

0

Es wird jeden Tag so viel gelogen das sich die Balken biegen,teils aus Faulheit oder zum Angeben! Auch werden Ehrliche nicht reich!

leider wahr...!:-)

0

Was ist jemand, der die Wahrheit sagt?

Jemand der lügt: LügnerJemand der die Wahrheit sagt: ??Und was ist das Verb von der Wahrheit??

Lüge: lügenWahrheit: ??

...zur Frage

Warum sind die Menschen auf Singlebörsen so verlogen?

Bei weniger intelligenten Singles, kann man schon im Profil den Widerspruch in sich herauslesen. Bei hinterlistigeren Singles kommt die Wahrheit meistens beim ersten Treffen ans Tageslicht. Lustigerweise legen alle sehr großen Wert auf Ehrlichkeit und Treue :-) Warum müssen die Menschen lügen um sich interessanter zu machen ?

...zur Frage

Warum haben viele Menschen Angst davor die Wahrheit zu sagen wobei sie wissen das eine Lüge negativ ist!?

Es gibt Menschen die Lügen und haben Angst auf  es den anderen Zusagen aber warum,wenn wir die Menschen lieben?

...zur Frage

Ist Ehrlichkeit zu viel gelangt?

Ich habe im Laufe meines Lebens etliche dreiste Lügen aufgetischt bekommen, so dass sie mein Menschenbild (bezogen auf die Gesellschaft) stark negativ beeinflusst haben. Wenn ich durch die Straßen laufe, denke ich oft nur daran was mir in der Vergangenheit wiederfahren ist und dass diese Menschen es dem gleich tun würden. Dass dies logischerweise nicht immer so ist, ist mir bewusst, aber das Misstrauen und die Vorurteile, die mir auf den ersten Blick, durch den Kopf gehen, sind kaum zu meiden. Ich finde es wirklich schwer zu entziffern, ob Menschen wirklich ehrlich sind oder mir nur etwas zu ihrem Gunsten vorlügen. Ich muss mit aller Deutlichkeit sagen, der momentan auflebende krankhafte Egoismus, welcher gut zu beobachten ist, wiedert mich an!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?