Lüftungsgitter kaputt gemacht, aber wer Schuld?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also nach Meiner Sicht ist er der Schuldige ,weil du hast recht jeder normaler Mensch würde ein Fuß davor halten. ABER du musst bedenken hättest du dein Fuß nicht davor gehalten wär es Vielleicht auch nicht Passiert also Kurz und Kanpp: Ihr beide seit Schuld (obwohl dein Freund mehr Schuld ist XD)

Darkzoqq 25.10.2012, 21:30

Ja aber was hätte ich sonst machen sollen? Draußen gewartet? :D

0

Falsche Sichtweise - so´n Gitter darf gar nicht kaputt gehen - falsches oder schlechtes Material, wenn man nur einen Fuß in die Tür stellt. Oder hast Du in das Gitter getreten?

Darkzoqq 25.10.2012, 21:39

War Kunststoff...

0
DietmarBakel 25.10.2012, 21:46
@Darkzoqq

Also reingetreten - Pech. Suppe auslöffeln. Bei einem Fuß in die Tür, unten an der Zarge, geht das Gitter nicht kaputt, ist ja darüber.

0
DietmarBakel 25.10.2012, 22:28
@Darkzoqq

Dann ist es ja "nur" ´raus gefallen. Wäre also auch ´raus gefallen - ohne Deinen Fuß. Du hast es ja noch nicht einmal berührt. Unschuldig.

0

na, wat denn, ihr beide habt dafür gersde zu stehen.

Was möchtest Du wissen?