Lüftung im Badezimmer

2 Antworten

Sieht das nicht auch ein wenig komisch aus - nur so ein Loch in der Wand? Da können ja auch Mäuse rein kommen. Bau Dir doch selbst ein Teil davor - die kosten nicht die Welt. Gibt es wahrscheinlich auch im Baumarkt. Beispiel mit manueller Auf/Zu-Stellung - gibts auch elektrisch:

http://www.maico-ventilatoren.com/index.php?id=g5990&L=7

Vlt war das etwas falsch vormuliert, also so eine Abdeckung ist da schon drauf ;) Aber die hat ja auch im Prinzip nicht mit der Lüftung zu tun, die könnte ich genauso gut weglassen.

Das Problem bleibt das selbst.

0
@AndyBacke

Das Problem hatte ich dann falsch erkannt.

Deine Bad-Lüftung funktioniert nach irgendeiner in der DIN 18017 geregelten Art und Weise. Seltsam nur Deine Beschreibung, dass dort kalte Luft einströmt. Aber es ist kein zweites Loch vorhanden - wo die Luft wieder abströmt? Ist die zweite Öffnung (oben) damals vor der Sanierung vorhanden gewesen?

Dann wäre es DIN 18017 Teil 1 - Kölner Lüftung. Ist jetzt nur noch das bodennahe Loch vorhanden - funktioniert Deine Lüftung ehe nicht - Mangel.

Das, was ein Bad braucht ist nämlich Abluft. Jetzt könnte der Vermieter einen Ventilator an den Schacht hängen und die Luft absaugen. Das wäre dann DIN 18017 Teil 3. Die Überströmung der abgesaugten Luft käme dann aus den anderen Räumen - über die Türen bzw. Türgitter.

Hier gibt es jetzt wieder zwei Arten - zentraler Lüfter - für alle angeschlossen Bäder. Immer Ärger mit den An- und Ausschaltzeiten. Dezentrale Lüfter (in jeder Wohnung einer) Schaltet bei Bedarf an und wieder aus (z.B. über den Lichtschalter) Nachteil für den Vermieter - teurer.

In jedem Fall ist es so wie Du schilderst nicht i.O.

0
@DietmarBakel

Ach so - was hast Du denn für eine Decke im Bad - Beton - oder Gipskarton - oder Holzpaneele ??? Wenn eine der beiden letzten ja - gibt rundherum an der Wand eine Fuge von 0,5 bis 1 cm - so ungefähr?

0
@DietmarBakel

Ob vorher ein zweites Abluftrohr vorhanden war, müsste man mal erfragen. Jetzt ist definitiv keins mehr da. Ich werde mich am besten mal mit dem Vermieterpaar kurzschließen. Ich bin ja nicht kleinlich, aber das stört mich dann doch ein wenig ;)

Danke schonmal!

0
@DietmarBakel

Puuh :D

Ich würde sagen da wurde nachträglich was gemacht, weil die Decke niedriger als die der anderen Räume ist. Und es klingt recht hohl, wenn man dagegen haut. Da müsste ich aber auch nachfragen.

0
@AndyBacke

Wenn das eine Hohlraumdecke ist - dann ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass sich der Abluftschacht jetzt darüber befindet. Kann sein - wenn schlau gebaut - funktioniert das einwandfrei.

Damit kämen wir zum Punkt - Dann hast Du eine einwandfreie Lüftung - ohne Mangel.

Ein älteres Modell - aber iss jetzt so. Wenn Dir die Lüftung zu heftig wirkt (scheint ja so) - dann wieder ganz nach oben zurück - schau Dir so eine Klappe an - die kannst Du bei Bedarf schließen.

Gruß

0
@DietmarBakel

Aber der Abluftschacht müsste dann doch irgendwo im Bad enden, zusätzlich zum Zuluftschacht, oder nicht?

0
@AndyBacke

Ja - im Hohlraum über Deiner Gips- oder Holzdecke. Und diese Abhangdecke ist so luftdurchlässig gestaltet, dass die Badzimmerluft in den Hohlraum und dann in den Schacht geht. Damit wird dann auch gleichzeitig der Hohlraum belüftet - bleibt trocken und schimmelfrei. Wie gesagt - wenn´s schlau gemacht ist - funktioniert´s.

Wie geschrieben - ein Schacht nur unten - wurde eigentlich nie gebaut. Kenn ich jedenfalls nicht. Wäre auch Megablöd. Denn diese Schachtlüftungen funktionieren thermisch - wie ein Kamin (Altbau). Warme Luft steigt nach oben - kalte Luft strömt unten nach - Ergebnis: Raum ist durchlüftet.

0
@DietmarBakel

Also nochmal Danke!

Ich werd wohl mal zum Telefon greifen und den Vermieter anrufen müssen^^

0

Seit wann weißt du das? Wurde das besprochen beim Einzug? Manche Wohnungen werden ja im reparaturbedürftigen Zustand vermietet und der Mieter ist damit einverstanden, weil z. B. die Miete günstiger ist.

Falls dem nicht so ist, müssen Mängel umgehend reklamiert werden. Normalerweise wird bei Übergabe der Wohnung ein Protokoll erstellt, darin hätte der Mangel genannt werden müssen. Außer bei versteckten Mängeln, die erst später auffallen.

Hey,

also ich wohne hier schon ein wenig länger aber bisher ist mir das nicht so wirklich ins Auge gefallen, bzw. im Sommer war das soweit eigentlich kein Problem.

Jetzt ist mir das aufgefallen, weil der Lüftungsschacht ziemlich nah am Boden ist und genau auf das Waschbecken ausgerichtet ist. Man komm rein, Bad ist durch die Heizung halbwegs warm, aber man hat die ganze Zeit Zugluft an den Beinen ;)

Also die Wohnung ist sonst allgemein in einem guten Zustand, Bad ist auch erst ca. vor 2 1/2 Jahren saniert worden. Ein Übergabeprotokoll wurde gemacht, aber über die Lüftung im Bad wurde nicht gesprochen. Zumal ich da halt auch nicht drauf geachtet habe, weil es meine erste eigene Wohnung ist. Ich habe gesehen, dass dort ein Entlüftungsschacht ist, und das wars. Also die Miete war nicht günstiger wegen irgendwelchen Mängeln.

0
@AndyBacke

Sowas hab ich ja noch nie gehört. Die Lüfter, die ich kenne, sind alle oben unter der Decke. Außerdem gehen sie nicht direkt nach außen, sondern in einen Abluftschacht.

Vielleicht ist das auch gar kein Mangel? Vielleicht ist das so gewollt? Ich kann das von hier aus schlecht beurteilen.

Eine weitere Frage ist, wie du mit deinem Vermieter umgehen willst.

Du könntest ihm einen höflichen aber bestimmten Brief schreiben, dass du den Mangel jetzt festgestellt hast und dass du um Beseitigung bis bittest.

Oder du schreibst ihm das einfach mal etwas formloser und fragst, ob das alles so richtig ist.

Oder du rufst ihn mal an. Vielleicht findet sich eine einvernehmliche Lösung.

Das ist letztendlich dann deine Entscheidung.

0
@Koeln3456

Also unter der Decke ist kein Lüfter vorhanden, nur das Rohr nahe des Bodens. Ob dies nun direkt nach aussen geht oder zuerst in einen Abluftschacht, kann ich natürlich auch nicht genau sagen. Aber da die ganze Zeit kalte Aussenluft einströmt, muss ja eine Verbindung nach draussen vorhanden sein.

Aber das kann doch nicht gewollt sein oder? Ich meine, ich muss ja die ganze Zeit gegen die kalte Luft heizen, um das Badezimmer mal gemütlich warm zu haben.

Anrufen werde ich den Vermieter auf jedenfall mal.

0

Was möchtest Du wissen?