Lüfter lässt sich nicht per Speedfan oder Afterburner steuern. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Problem, das der "Klappspaten" beim zocken zum Eierkocher mutiert hat fast jeder Laptop Besitzer, weil bauartbedingt die Kühlung sammt Lüfter(chen) mikrig ausfällt. Die "Dinger" sind ja auch zum mobilen arbeiten gedacht und nicht zum stundenlangen zocken...

Unterziehe den Lüfter und die Lüftungsschlitze mal einer Generalreinigung mit nem "Sauberstauber" und pack´ ein Coolerpad unter die "Sitzheizung".

Es kann vorkommen, dass die von SpeedFan ausgelesenen Temperaturen fern jeglicher Realität sind.

Es ist auch möglich die Drehzahl einiger Lüfter (softwaretechnisch)
herunterzuregeln, um den Geräuschpegel zu dämpfen. Diese Funktionen sind jedoch davon abhängig, ob die CPU, der Chipsatz des Mainboards, die Festplatten und das Netzteil diese Möglichkeit überhaupt haben und ob das Programms auch darauf zugreifen kann.

Auf Deutsch: SpeedFan unterstützt nicht alle Mainboards.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
16.06.2016, 13:47

Ich weiß das Laptops nicht so zum zocken geeignet sind. Aber für mich ist die Mobilität sehr sehr wichtig

0

Läuft der Laptop schon immer so heiß? Wenn nicht, würde es sich lohnen, den Laptop aufzuschrauben und den Staub aus dem Kühler zu entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
16.06.2016, 06:54

Hatte ich vor. Ist leider nur sehr schwer machbar. Man müsste den gesamten Laptop aus einander nehmen

0

Dann unterstützt er das vlt nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
16.06.2016, 06:54

Gibts trotzdem ne Möglichkeit?

0
Kommentar von ChippyjohnLp
19.06.2016, 11:41

nee leider nicht

0

Was möchtest Du wissen?