Lüfter in Speedfan?

 - (Computer, Technik, PC)

1 Antwort

Ahoiski

meinst du wirklich, dass die Firmware, der Chipsatz und die Software richtig funktionieren?

Denn wenn ich CPU = -62° sehe, dann weiß ich nicht, ob das alles richtig angeschlossen ist.

Wie meinst du das? Liegt das am Programm? Also Pc technisch funktioniert alles

0

Ich kenn mich da nicht aus habe Speedfan heute installiert

0
@Bevid1

Na schau mal.

CPU = der Prozessor. Wenn der Lüfter des Prozessors bei MINUS 63 Grad Celsius liegt, muss man kein Physiker sein, um zu wissen, dass da eine riesige Eisschicht drauf sein muss.

Du sagst, du hättest vier Lüfter installiert. Stimmt das auch wirklich?
Hast du vllt. die Lüfter an Ports angeschlossen, die was anderes anzeigen?
SysFan ist einfach nur ein Port für den Lüfter, der das System kühlen soll. Also CPU/Mainboard.
Die Aux Dinger sind die, die vorne und hinten die Lüftung durchführen. Also am Eingang und Ausgang..

Wenn man also alles so ansieht, was bei Speedfan steht, dann könnte man sagen:
- Softwarefehlfunktion
- Lüftersensor kaputt
- Firmare alt

0
@Dolphin1989

Erstmal sry für das „nicht hilfreich“ war ausversehen. Also ich habe 2 Lüfter mit 3Pin und 2 Lüfter mit 4 Pin, ich habe 3 Lüfter jeweils an CHA_FAN angeschlossen den 4. allerdings da ich keinen keinen Anschluss mehr hatte habe ich an den anderen 4Pin Lüfter angeschlossen da an dem Lüfter so ein Connnector dran war wo man noch ein Lüfter anschließen kann

0
@Dolphin1989

Ob da eine „ Software Fehlfunktion„ vorliegt weiß ich nicht habe Speedfan von chip heute heruntergeladen ...

0

Ich schätze das irgendwelche Treiber nicht aktuell sind, oder das Windows (wie sonst immer) spackt

Weil ich kaum denke das es wahr ist das deine CPU -63° hat (wenn ja starke Leistung XD)

1
@PaulGaming4K

Welche Treiber meinst du habe eigentlich immer aktuelle Treiber drauf?

0

Was möchtest Du wissen?