Lückenloser Lebenslauf Lücke?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Lücke ist zwangsläufig bei fast jedem vorhanden. Das nennt sich "Übergangszeit". Zumindest wird das bei der Rentenversicherung etc. so gehandhabt.

Allerdings gilt das nur für Zeiträume zwischen Schule-Freiwilligendienst, oder Freiwilligendienst-Studium, o.ä. und auch nur, wenn es ein vertretbarer Zeitraum ist. Also ne wirkliche Lücke wäre nur da, wenn du zb. schon im Februar mit der Schule fertig geworden wärst. Aber 3-4 Monate ist echt kein Problem und da frägt auch keiner nach.

Ausnahme ist, wenn du zwischen zwei Arbeitsverhältnissen ne Lücke hast, dann musst du das natürlich als Arbeitslosigkeit angeben.

Nein... Und wo stand das mit dem lückenlosen Lebenslauf? So was hab ich ja noch nie gesehen.... Aber wenn du irgendwas drin stehen haben willst, schreib doch das du Aufbauhilfe in Haiti geleistet hast und danach noch Brunnen bauen in der Sahara! :D

Stand auf den Webseiten der unis :)

0

Warst du zwischendurch im Urlaub? Dann schreib doch "Auslandsaufenthalt" hin.

Da kommen die schon selbst drauf. Im Notfall werden sie dich fragen!

Was möchtest Du wissen?