Lücken Laminate am Türrahmen?

3 Antworten

Wie "groß" ist denn die Lücke?

Ja, du kannst (vermutlich, abhängig der Größe) Silikon verwenden, ich empfehle jedoch eher Acryl.

Um nicht die komplette Spalte mit Kitt zu füllen, verwende eine Stopfschnur, welche du hinein drückst und darüber kittest.

Wenn die Lücke wirklich so extrem groß ist würde ich da eher noch ein stück Laminat einsetzen. Sonst sieht das in kürze wirklich richtig schrecklich aus.

Leider sind nur noch  Schnittreste übrig, sodass an einer Seite eine Lücke bleiben würde und das Stück wahrscheinlich  nicht hält.

0

ich würde evtl. ein stück Fußleiste nehmen

Dabei,  aber die Idee haben  wir verworfen, da das an den Rahmen  nicht wirklich gut aussah.

0

Habe mir poliboy- laminatrenovierer gekauft und ausprobiert katastrophal....wie bekomme ich das wieder ab?

...zur Frage

Laminat auf Steinboden?

Hallo.Ich würde gerne in einem Zimmer Laminat bzw einen Holzboden verlegen.Momentan ist im Zimmer Teppichboden verlegt,darunter befindet sich ein Steinboden.Ist es möglich,den Teppichboden zu entfernen und daraufhin Laminat zu verlegen oder funktioniert das dann mit der Fußbodenheizung nicht mehr??

...zur Frage

An alle Handwerker, Heimwerker, Maler, etc.

Ich möchte einen Türrahmen streichen. Die Fuge zwischen Türrahmen und Kacheln ist mit Silikon ausgefüllt. Wäre es besser, den Silikon vorher zu entfernen oder reicht es , wenn ich die Silikonfuge abklebe, oder kann ich sogar den Silikon übersteichen? Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Käferchen unterm Laminat - Was ist das?

Hallo,

ich lebe in einer renovierten Altbauwohnung, die ziemlich heruntergekommen war, als ich einzog. Mein Dad und ich haben dann neuen Laminat verlegt, die Wände gestrichen, teilweise mit Rigips verkleidet, bis eben alles tiptop und wunderschön war. Unter dem Laminat sind also noch die alten Fliesen von Küche/Bad. In der Küche fehlen mir noch Randleisten, da ist also ein schmaler Spalt, wahrscheinlich der Übeltäter für Folgendes:

Und zwar habe ich in beiden Räumen im letzten halben Jahr zweimal bemerkt (jeweils abends/nachts, wenn ich das Licht anschaltete), dass an den Seiten ein kleines Käferchen krabbelte und gleich wieder in dem Spalt verschwand. Selbiges im Bad, wo zwischen Rigips und Türrahmen noch ein Spalt ist, durch den man die unteren Fliesen sieht. Ich hab jetzt Panik, dass da unten noch mehr von den Tierchen sind und gucke jetzt immer ganz paranoid herum.

Ich hab keine Ahnung, was das für Tierchen sind und woher die kommen, bei mir ist immer alles sauber und ich putze auch regelmäßig. Sie sind viel kleiner als Schaben, auch viel kleiner als Asseln, aber irgendwie gliedrig (eher tropfenförmig-länglich) und schwarz. Pfui!!!

Papa möchte nun Randleisten verlegen bzw. die Seiten mit Silikon zupappen, damit nichts mehr durchkommt. Ist das die richtige Lösung? Was sind das für Viecher und wie werde ich die los? Mich gruselt es!

...zur Frage

Schwimmenden laminat trennen aber wie?

Habe ein Problem und zwar zieh ich grad um und das Laminat wurde in der ganzen Wohnung schwimmend verlegt. Habe aber vor im Flur und Wohnzimmer neues Laminat zu verlegen und wie schon beschrieben ist es schwimmend in das KZ und SZ verlegt! Damit ich im sz und Kz jetzt nicht das Laminat abreißen muss und die entsprechenden laminate Kürze(die im Flur verlegt sind) dachte ich mir das es doch bestimmt eine Lösung gibt mit irgendeiner Säge direkt zwischen den Türrahmen einen geraden Schnitt zu machen und meinen Laminat dann ganz normal im Flur (getrennt) verlegen kann??

Vielen Dank im Voraus. Und guten Rutsch zusammen:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?