Wie kann ich meine Lücken im Lebenslauf füllen?

3 Antworten

Erst einmal ist es doch schön, dass Du neuen Mut und Freude am Leben gewonnen hast. Ich drücke dir feste die Daumen, dass sich deine neue Lebenseinstellung weiter festigt.

"Lücken" im Lebenslauf gibt es aus meiner Sicht gar nicht. Jeder sammelt auch in diesen Zeiten, die nicht unbedingt berufsbezogen wertvoll sind, Erfahrungen die einen aber privat bereichern und weiter bringen. Bei dir war es das Umgehen und Überwinden einer Krankheit.

Formulierungshinweise und Tipps findest Du zum Beispiel hier:

http://logistik.net/de/Bewerbungstipps/Luecken-im-Lebenslauf.html

Schreib doch einfach das sich deine Auszeit gesundheitlich begründet und du nun wieder voll einsatzbereit bist.

Viel Erfolg

sei ehrlich und schreib das hin was du da eben gemacht hast... schreib ruhig das mit der depri Phase und so.... es kommt besser, als wenn du lücken hast.

liebe grüße

Sei ehrlich. Und wenn 2012 dein Zeugnis Klasse 10 war wirst du es vermutlich trotzdem brauchen

Was möchtest Du wissen?