Lücken berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schreib statt den Platzhalter ein x, dann heist die Gleichung 3-x0,4=0,6. Jetzt stellst du sie um, dann steht dort -x0,4=0,6-3. Dann -x=(-2,4)÷0,4. Das ist -×=-6 und jetzt dann x=-6÷(-1) und somit ist die unbekannte Zahl x=6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 minus was ergibt 0,6? ->2,4

was * 0,4 ergibt 2,4? -> 6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfntom
05.10.2016, 21:56

Oder "herkömmlich" gerechnet:
3-x*0,4 = 0,6
3-0,6 = 0,4 x
2,4 = 0,4x
2,4/0,4 = x
24/4 = x = 6

0
Kommentar von RonaldoBoss123
05.10.2016, 21:59

Verstehe nicht wir sollen das so untereinander rechnen ich schreibe die mal auf wie ich sie habe (kann mich nicht mehr erinnern was ich gerechnet habe )

3-x•0,4=0,6|-3

-x•0,4=2,4|:0,4

-x = 0,6 |:-1

x = 0,6

Aber wie kommt man auf 2,4?

0

Was möchtest Du wissen?