Ludwig Erhard:,, je freier die Wirtschaft...?

4 Antworten

Wenn die Wirtschaft frei ist. gibt es ja auch Konkurrenz. Wenn mir das Gebahren einer Firma nicht gefällt, gehe ich entweder woanders arbeiten oder einkaufen, oder akzeptiere es eben. Aber niemand ZWINGT mich.

Und Konkurrenz belebt das Geschäft.

Eine freie Wirtschaft kommt der Volkswirtschaft also der Allgemeinheit zu Gute.

Als Negativbeispiel siehe DDR.

Im Sinne der Rhetalda Zeremonie wurde es so verfasst, dass wenn die Wirtschaft freier ist umso mehr Druck bleibt nicht bestehen was wiederum heißt, das sie automatisch sozialer ist.

Was möchtest Du wissen?