Altersrente mit 50% Behinderung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Denke schon, da es für Schwerbehinderte eine Zusatzregelung gibt. Erkundigt euch doch bei der Rentenvers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an - normal gelten auch für ihn die Anhebung der Altersgrenze.

Dann kommen die Ausnahmen ..

Da sowieso eine Rentenklärung ratsam ist, ab zur Rentenversicherung oder noch besser zu einem Rentenberater, der allerdings etwas Geld kostet (bei mir 120 Euro)

oder mal nachlesen  http://www.behindertenbeauftragte.de/DE/Themen/Soziales/Renten/Altersrente/Altersrente.html;jsessionid=C50632CF3825CA06C21621401E1F5789.2\_cid320?nn=1829210#doc1829206bodyText2




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blubb1953 07.03.2016, 08:55

Ich muss noch dazu sagen ,das er seit 48 Jahren steuerpflichtig berufstätig ist

0

Er sollte sich Termin beim Versorgungsamt bzw. Rentenkasse geben lassen, die werden ihm alle Fragen beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?