LTE oder D Netzt was ist besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit D-Netz, beschreibst Du wie der Name schon sagt, das Netz, also grob gesagt den Betreiber. 

LTE ist eine Übertragungstechnik. Wenn Du LTE bekommen kannst, solltest Du das machen, denn es ist der modernste und schnellste Standard. Mittlerweile laufen über LTE nicht nur Daten, sondern auch Telefonie. Ob Du auch das bekommst ist Sache der Verfügbarkeit beim Anbieter. 

@Mrpiggi211,

das D-Netz ist ein Mobilfunknetz und LTE ist funktechnischer Übertragungsstandard, auch im D-Netz.

Was ist das bitte für ein Vergleich?

D Netz ist das Mobilfunknetz der Telekom (schlimmer Laden).

LTE ist neben GPRS, UMTS, Edge und HSPA ein Mobilfunkstandard, welcher unter anderem im D Netz verwendet wird.

@androhecker,

das D-Netz ist nicht das Mobilfunknetz der Telekom. Das D1-Netz ist das Mobilfunknetz der Telekom. Neben dem D1-Netz gibt es auch noch das D2-Netz und das gehört nicht zur Telekom.

0

Doch ist es, man kann D oder D1 sagen, das gilt gleich. Nur wenn man das Vodafone Netz meint muss man noch die 2 hinzufügen. (Hat sich in den letzten Jahren so verbreitet)

0

D Netz ist nicht nur der Telekom (D1) zuzuordnen. Auch Vodafone nutzt das D-Netz (D2) Auch das die Telekom generell schlecht ist, stimmt so nicht!

0

Wenn im Internet von D Netz die Rede ist, ist immer die Telekom gemeint, das steht sogar bei einigen Mobilfunkanbietern so. Und die Telekom ist generell schlecht, langsames Internet, utopische Preise, schlimme Ideen (Drossel, etc), kurz gesagt genau das, was man nicht braucht.

0

Was möchtest Du wissen?