Lt. Sendungsverfolgung wurde Brief eingeworfen, trotzdem nichts im Briefkasten

2 Antworten

Inhalte von Briefkästen können gestohlen werden. Einschreiben, bei denen der Empfang bestätigt werden muss, die braucht man aber auch nicht anzunehmen. Am besten mit Zeugen eintüten und persönlich abgeben oder einen Rechtsanwalt beauftragen.

Hallo, 

ein Einschreibeneinwurf ist eindeutig. Es gibt, vorausgesetzt die von dir angegebene Adresse stimmt, nur die Option dass derjenige den Briefkasten bis Dato noch nicht geleert hatte oder schlichtweg nicht ganz ehrlich ist.

Du hast mit der Quittung, die du für diesen Brief bekommen hast, einen Beweis, dass du es abgeschickt hast und es eingeworfen wurde.

Derjenige soll nochmal sein Briefkasten leeren und auch zwischen der Werbung gucken.

2

Vielen Dank für die Antwort ! Hat mir sehr geholfen. Bitte den  "traurig Smiley" nicht beachten - habe mich da leider verklickt =) Bin neu hier. Daumen hoch !

0

Sendung per Einschreiben Einwurf angeblich nicht angekommen. Was kann man tun?

Hallo ihr Lieben,

ich hatte vor einiger Zeit Ware im Internet bestellt, die ich aufgrund mangelnder Qualität nach Rücksprache mit dem Verkäufer (der schon leicht ausfallend war) per Einschreiben/ Einwurf zurück gesendet habe. Die Sendung wurde laut der Sendungsnr. auch zugestellt. Nun behauptet der Verkäufer aber, es sei nie angekommen.

Was nun? Wie verhält es sich rechtlich zum Einschreiben/ Einwurf? Da mein Mann das Päckchen bei der Post abgegeben hat, war mir nicht bewusst, dass es sich lediglich um Einwurf handelt... Ich wollte eigentlich, dass es mit einer Unterschrift entgegen genommen werden muss.. Ich hoffe, dass mir das nun nicht zum Verhängnis wird, da die Sendung mal eben über 300€ gekostet hat...

Hat Jemand einen Rat? Kann ich da nun überhaupt noch etwas machen, falls der Verkäufer behauptet, dass die Ware aus seinem Briefkasten entwendet wurde?

Liebe Grüße, Natascha

...zur Frage

Brief ohne Briefmarke eingeworfen?

Ich habe eben gerade ganz in der Nähe von meiner Wohnung einen Brief eingeworfen und nun bin ich mir fast sicher, dass ich es aus Schusseligkeit versäumt habe, eine Briefmarke drauf zu kleben. Ich würde mich am liebsten selbst Ohrfeigen.

Absende-Adresse ist natürlich vorhanden auf dem Brief.

Durch googlen habe ich zwei Möglichkeiten gesichtet:

Mache berichten davon, dass sie den Brief zurück bekommen haben. Andere sagen, dass der Brief zugestellt wurde, wobei der Empfänger zur Zahlung von Porto+Strafporto aufgefordert wurde.

Weiß zufällig jemand, wann man den Brief zurück bekommt und wann er zugestellt wird?

Wird der Brief vielleicht nur zugestellt, wenn die Absende-Adresse fehlt oder wenn der Einwurf-Ort, also Briefkasten, zu weit vom Absender entfernt ist?

Weiß das jemand? :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?