Lt. Bildungsmonitor (siehe Statista) schneidet Sachsen am besten ab... was machen sie anders als andere Bundesländer?

8 Antworten

Man muss sich mal die Bewertungskriterien genauer anschauen. Du hast nur das Gesamtergebnis für deine Schlussfolgerung herangezogen.

Die Qualität der Schule wird in der Studie vor allem daran gemessen, dass KiTas und Grundschulen Ganztag anbieten, die Lernstandserhebungen aus dem Jahr 2016 aus den Grundschulen werden herangezogen.

https://www.insm-bildungsmonitor.de/pdf/bildungsmonitor-18-sachsen.pdf

Wie geht es aber mit den Schuülern auf den weiterführenden Schulen weiter?

Zitat aus der Studie: „Verbesserungspotenzial besteht jedoch noch bei der Schulabbrecherquote, die im Jahr 2016 mit 8,3 Prozent höher als im Bundesdurchschnitt (5,7 Prozent) war,"

Sachsen verzeichnet- wie andere Bl- einen erheblichen Lehrermangel, der in dem Bildungsmonitor vom August 2018 nicht berücksichtigt wird, von den Einwohnern jedoch derzeit aber als eins der dringlichsten Probeleme der Bildungspolitik Sachsens benannt wird.

Gerade der Lehrermangel zieht jedoch Qualitätseinbußen nach sich, durch die Kürzung der Stundentafeln oder den Einsatz nicht qualifizierter Seiteneinsteiger.

Aktuell reagiert durch die Landespolitik mit der Erhöhung der Besoldung und den Einsatz von Seiteneinsteigern.

https://www.mdr.de/sachsen/lehrermangel-schulstart-sachsen-bildung-100.html

Letztendlich hat Sachsen in meinen Augen mit den gleichen relevanten Problemen zu kämpfen, wie die anderen Bl. Die Punkte und Kriterein, die die Studie zum Schwerpunkt legt, katapultiert das Land jedoch nach Vorne in dem Monitor. Teils sind dies aber veraltete erhebungen oder konzentreiren sich eben nur auf bestimmte Felder.

Bzgl. des FS lege ich dir ein m.E. sehr passendes Zitat von Lem ans Herz ...

„Ihre Behauptungen sind leider ein Mischmasch -leider!- aus dummen und falschen Aussagen, und wie das immer so ist, würden die Berichtigungen der Falschaussagen und der Nachweis der Dummheiten fünfmal so viel Aufwand bereiten wie deren Artikulation selbst.“
Stanislaw Lem -

... und das Ärgerliche ist, dass deine u.ä. Ausführungen zumindest bezüglich des FS schlicht die berühmten Perlen vor die Säue sind

2

Was du nennst, ist ein Simulat (auch von Stanislaw Lem). In Entsprechung zum Simulanten ist ein Simulat etwas, das vorgibt zu existieren, aber nicht existiert.

Ähnlich ist es mit dem Lehrermangel als Vergleichsgrund.

0

Fangen wir erst mal mit einer Grundinfo an

https://www.insm-bildungsmonitor.de/2018_best_i_gesamtranking.html

Über die politische Grundorientierung des INSM und damit ggf. die Wertung einzelner Faktoren kann man sich auf deren Homepage klug machen.

Wofür dir Ergebnisse sprechen? Das hier über Jahre hinweg durch CDU/SPD- bzw Linke/SPD/Grüne-geführte Landesregierungen eine offenbar erfolgreiche Bildungspolitik betrieben wurde ... in deren Genuss aber leider die Generation Ü30 nicht mehr kommen kann.

Bei Durchklicken der Grafik kann man auch sehr gut feststellen, dass jedes Bundesland spezifische Stärken und Schwächen hat.

Das zeigt nur, dass die Gesellschaft in Sachsen gespalten ist.

In zivilisierte Bildungsbürger einerseits und geistig- und materiell zu kurz gekommene AfD-Wähler anderseits.

Bei aller Zustimmung in der Tendenz finde ich es ungeschickt, dem politischen Gegner geistige Armut zu unterstellen, selbst wenn es - wie hier - wahrscheinlich zutrifft: Das ist m.E. ein stumpfes rhetorisches Mittel. Und die These von der materiellen "Zu-kurz-Gekommenheit" halte ich so für irreführend.

2
@Gnautz

Du hast recht. Ich hätte schreiben müssen "...geistig- und/oder materiell zu kurz gekommene........"

Man darf die Tatsache nicht ausblenden, dass selbst im gehobenen Mittelstand temporär AfD gewählt wird, um den etablierten Parteien eine runter zu hauen.

So wie die Schafe, die den Wolf wählen um dem Schäfer eins auszuwischen.

0
@Gnautz

Tatsächlich besteht aber auch in Sachsen ein Zusammenhang zwischen Bildungsniveau und AfD-Wahl. Wie überall in Deutschland schneidet die AfD gerade in der Altersgruppe der bis 25-jährigen besonders schlecht ab. Das ist aber ja gerade die, die in Sachsen eben auch von der guten Bildungspolitik profitiert! :-)

2

Wieso werden die meisten Schweine in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen gehalten bzw. produziert?

Hier kann man das gut sehen:

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/28795/umfrage/schweinebestand-in-deutschland/

Warum ist das so? Warum gerade die beiden Bundesländer?

...zur Frage

Ist das Schulsystem zwischen Bayern und Sachsen wirklich so unterschiedlich?

Das ist eine Frage, die mich wirklich brennend interessiert. Ich persönlich komme aus Bayern ziehe bald aber bald nach Sachsen An meiner jetzigen Schule ist es so, dass öfters erwähnt wird "Das Schulsystem in Bayern ist wirklich anspruchsvoll- usw usw" Jedenfalls bin ich mir hierbei wirklich unsicher. So krass kann der Unterschied ja nicht sein, oder doch? Zwischen NRW und Bayern soll ja auch ein großer Unterschied herrschen - an den Leuten die ich kenne hat sich das auch bestätigt. Aber wie sieht es mit Bayern und Sachsen aus? Hat jemand schon Erfahrungen gemacht, oder kennt sich gut damit aus?

...zur Frage

Hab ich trotz Feiertag arbeiten?

Hallo Zusammen :)

Ich fange demnächst als Service Techniker für Telekommunikation an. Mein Arbeitgeber und die Firma ist in Sachsen oben. Ich hingegen wohne in Bayern und mein Einsatzgebiet ist in meiner Region. Am 15.08. haben wir Feiertag "Mariä Himmelfahrt", sprich die meisten Landkreise haben frei und in Sachsen hingegen ist dort kein Feiertag.

Hab ich an dem Tag frei oder gelten da die Regeln aus Sachsen, also keinen Feiertag?

...zur Frage

Top 20 Versicherungsunternehmen nach Einnahmen in Deutschland - Verständnisproblem

Ich habe grade ein kleines Verständnisproblem mit einer Statistik von statista. Es geht dabei um die Top 20 Versicherungsunternehmen nach Einnahmen in Deutschland in 2011

Platz 1 Allianz Group 103 Mrd. Euro Platz 3 Allianz Deutschland AG 28 Mrd. Euro

Ich dachte bis jetzt Allianz Group würde sich auf das internationale Geschäft beziehen? Wieso werden beide aufgeführt? Was ist der Grund für die Trennung?

Danke im Voraus!

Hier die Statistik: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1901/umfrage/top-20-der-deutschen-versicherungen/

Man braucht dazu einen Premiumaccount, aber die Aussagen oben sollten ja ausreichen!

...zur Frage

Welche Musikrichtungen sind zur Zeit in?

Daher ich zur Zeit viel Rockmusik höre. Bin ich am überlegen, ob ich die Musikrichtung wechseln würde. Laut Statista ist es zur Zeit Rock/Pop.

Hier ist der Link: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/171224/umfrage/beliebteste-musikrichtungen/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?