lst sterben schmerzhaft?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du scheinst sehr heftige probleme zu haben, da im minutentakt solch deprimierende fragen kommen.

aber um die hier zu beantworten:

nicht immer ist sterben schmerzhaft, auch nicht immer löst es angstzustände aus, aber ... in den meisten fällen.
wärst du bereits im koma und stirbst in diesem hinweg, bemerkst du absolut nichts. wenn du schon mal wegen einer op in tiefschlaf versetzt wurdest, weist du was ich meine.

auch tabletten zu nehmen kann schmerzen verursachen, bzw die ausgelöste panikreaktion deines körpers kann diese schwächen oder verstärken.

ich habe mich mal unbeabsichtigterweise mit schimmelspray vergiftet - gerade so viel das ich panikattaken bekommen habe und stechende schmerzen in der brust, aber genau so wenig das es nicht tötlich war. ich kann dir sagen, das waren höllische schmerzen.

Kommt wohl logischerweise auf die Art und Weise an.

Wenn man friedlich im Bett einschläft und nicht mehr aufwacht, weil Herz oder Atmung aussetzte spürt man wohl nix.

Das kommt darauf an, woran du stirbst.

während deine seele dir rausgenommen wird, wirst du sehr viele schmerzen haben ...

Nicht zwangsläufig.
Häufig aber schon.

Das kommt darauf an, wie man stirbt. 

Kommt darauf an wie man stirbt, Wenn du durch eine Krankheit oder so etwas stirbst bestimmt.

Was möchtest Du wissen?