LSD Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Lang wird es wahrscheinlich nicht mehr dauern, aber ich würde vielleicht mal nen guten Kumpel anrufen, ob er Zeit hat und sih etwas um dich kümmert, falls es doch noch etwas dauert etc.

Am besten du gehst mal nach draußen an die frische Luft, in engen Räumen etc fühlt man sich meistens nicht so wohl

Tripsitter ist eigl immer ziemlich wichtig, auch wenn an ihn oft vielleicht garnicht braucht, aber wenn es dann doch mal so sein sollte, ist es umso wichtiger.

So viel sollte man von 37,5 mcg eigentlich nicht spüren. Am bedten fixierst du dich nicht darauf, lenk dich ab und spätestens morgen bist du auf der baseline. Bei mir ist das auch so, dass ich mich am nächsten Tag noch leicht verspult vorkomme, ist relativ normal.

Beruig dich, bleib locker und genies es. Trips dauern bei mir auch schonmal bis zu 20 stunden.

So hart sind die trips die du konsumiert ast nicht.

Das schlimmste was du machen kannst ist dir schlechte sachen einreden. Leg dich hin, genies die nachwirkungen und sobald du geschlafen hast ist alles wieder in bester ordnung. Vertrau mir! Du kannsr mich evtl auch anschreiben.

Also bei mir halten die Trips teilweise auch länger. Kann es sein, dass du statt 37,5μg eher 375μg meinst? Bei mir wirkt es bei höheren Dosen nämlich auch immer etwas länger. Mein längster Trip war bei 500μg und hat fast 30h gesauert. Mach dir also keine Sorgen. In ein paar Stunden sollte es besser werden.

So wie's für mich ausschaut, wird's so langsam zur Landung kommen.
Aber es kann schon sein, dass du noch morgen oder evtl. etwas länger anfällig bist für Unruhe. LSD ist harter Stoff.

Okay, ich habe einfach nur parras das es nicht aufhörg und versuche gerade psychisch stabil zu bleiben

0
@SchnelleFrage45

Ja, das ist echt ein blöder Zustand, wenn man 'kein Land sieht'.
Evtl. könnte dir es dir helfen, nach draußen zu gehen und den Boden unter den Füßen zu spüren ('Erdung') und dir einen ruhigen Ort zu suchen (Park, Bäume, Wiese ...).

0

Ich hab dich lieb und ich hoffe das wir im Nachhinein darüber sehr lachen können . Ich bin dann mal an der frischen Luft, vielen Dank. Ich hoffe mal im Notfall nicht ins Krankenhaus gehen zu müssen, dann eskaliert alles und jeder weiß es.

0
@SchnelleFrage45

Ja, dann guten Erfolg!
Kann sein, dass du erst einmal etwas den depressiven Durchhänger hast ... aber auch  das geht vorüber ... Und dann lacht die Welt wieder! (:-)

1

Keine Sorge, sowas hab ich auch schonmal erlebt.

Da es eine eher geringe Dosis war, kann es sein, dass du unterbewusst (obwohl du denkst du bsit nüchtern) noch anders am Denken bist.

Spätestens in 2-3 solltes du wieder komplett normal sein, einfach nicht reinsteigern :)

Hi. Hab dasselbe mit meinem Bruder durchgemacht. Das gute: es bleibt nicht, es ist bald weg und du wieder normal. Und du wirst es so schnell nicht mehr nehmen.

Das schlechte: du verzweifelst, weil du nicht mehr denken kannst und scheiß gedanken hast, verrückte, schlimme. Halte durch, das Zeug wird seine Wirkung nach und nach verlieren. Und trink viel Wasser!

Schlafen wirst du nicht können. Weil du zu aufgedreht bist, auch wenn du müde wärst. Paar Stunden noch und fir gehts wieder gut.

Ins Krankenhaus und Arzt rekrutieren, woher sollen wir wissen ob das LSD überhaupt LSD war? Da es verboten ist nicht ohne Grund kann auch ohne Kontrolle von der Behörde alles drinstecken.

Doch du wirst es überleben und ich hab damit selber erfahrung. Ich sage mir in solchen Momenten immer: auch das geht vorbei. Und es wird vorbeigehen. Sollte der Zustand allerdings länger als 2 Wochen anhalten würde ich einen Arzt aufsuchen. Aber das ist unwahrscheinlich dass es solange anhält.

Schau mal, fühle mal in dich hinein, das Schlimmste an diesen Zustand, ist doch die Angst, dass es nicht vorbeigeht. Stimmt's? Also entspanne dich, Genieße den Zustand der Verwirrtheit und der Unsicherheit, Lerne ihn kennen, mit dem Wissen: auch das geht vorbei.


LSD ist ein mächtiges Psychedelikum. Die Wirkzeit ist nicht genau vorherzubestimmen. Ein Trip kann tatsächlich auch mal 24 Stunden wirken.

Es ist absolut normal sich solche Gedanken zu machen. Auch das du dich immernoch so anders fühlst. 

Sehr viele Tripper kennen diese Angst aber glaube mir das geht wieder vorbei.

Lass es einfach so sein, warte einfach nur ab. Du wirst sehen, du kommst bald wieder zu dir.

Vielen dank man! Fühle dich umarmt

0

Was möchtest Du wissen?