LSD - Risiken? Ausprobieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ob du eine Psychose bekommst kommt darauf an, wie du veranlagt bist. Man kann es nicht zu 100% festlegen, aber man kann sagen, dass Menschen die weniger gut mit Stress umgehen können und schnell emotional werden ein höheres Risiko haben auf dem Trip "hängenzubleiben". Eine Freundin von mir hatte mehr einen Horrortrip als ein positives Erlebnis, sie saß 3 Stunden im Badezimmer und sah zu wie die Wände vor ihr immer wieder zerflossen. Ich denke es ist eine Erfahrung wert und mit 19 okay. LG

auf jeden fall sollte es ein wirklich guter freund sein , der dich begleitet bei deinem vorhaben. du solltest ihn schon länger kennen und dich ehrlich auf ihn verlassen können. am anfang um solltest du dir auch nicht gleich das ganze ticket einverleiben, sondern mit nem viertel beginnen, nachlegen kannst du sonst immer noch. so kannst du selbst bestimmen in wieweit du dich triptechnisch wegklinkst. zudem ist schonmal ganz klar das lsd stärker als pilze wirkt! generell würde ich jedem der weder lsd noch pilze ausprobiert hat, dies aber möchte, immer zur natürlicheren variante raten. zudem ist die frage ob du es als trip oder als flüssige variante nehmen willst, denn auch das ist ein unterschied und beeinflusst die heftigkeit des trips. wie gesagt, ich kann mich nur den vorgängern anschliessen: nicht alleine!!, bekannte umgebung!!, nicht wild in die massen jumpen!!!, in erster linie solltest du es nur konsumieren wenn du frei bist von irgendwelchen problemen, sonst geht alles nach hinten los!! und es sollte dich jemand begleiten der schon erfahrung hat!!

Finger weg von dem Zeugs, kommt zu krass. Bin damals ewigst (>8h) auf der Couch gesessen und habe teilweise üble Halos gehabt (Rauch aus Astlöchern an Holzwand etc...) Hab aber auch in meiner Unwissenheit gleich zum ausprobieren 2 Tickets genommen nachdem ich nach 30 Min noch nichts gemerkt hab. Wenn Du es unbedingt ausprobieren willst mach es nicht allein, sei Dir klar was auf Dich zukommt und hab was da zum runterrauchen. Steuern kannst Du da wenig. Und trink keinen Alk dazu. Und google mal nach Horrortrip, nicht jeder verträgt das Zeugs gut.

Spot1978 07.04.2015, 03:21

Anekdote am Rand: Als mich damals dann meine Eltern zum Essen gerufen haben (so 45 Min nach dem ersten Ticket und 15 Min nach dem zweiten) bin ich am Tisch gesessen und dann hats mich weggezogen - krasse Erfahrung sag ich Dir... meine Eltern haben nix gemerkt weil ich dann schnell in mein Zimmer bin.

0

Lass die Finger davon! LSD ist als Bewusstseinserweiternde Droge bekannt und wird deshalb oft positiv beschrieben. Verursacht jedoch oft neben anhaltenden Psychosen auch schlimme Angststörungen

Obwohl ich nie Jemand empfehlen werde irgendeine Droge zu nehmen, kann ich Dir raten die Finger davon zu lassen wenn Du allein bist. Wenn due hängen bleiben solltest, hast Du somit noch ein klitzekleine Chance es zu überleben.

Deine Wahrnehmung und dessen Interpretation, sowie dein Bewusstsein ist extrem verändert. Schwerelosigkeit, Halluzinationen, Realitätsverlust, bis zu 12 Stunden. Aber LSD ist nicht giftig, lediglich belastet es deine Psyche, wenn man nicht auf diese ganz neue Erfahrung eingestellt ist.

Also bei Partys oder bei psychischen Auffälligkeiten fehl am Platz, beim richtigen Setting und mit positiver Einstellung ein krasser, bunter Trip.

Flashbacks können bei hohen Mengen auch auftreten. Am besten einfach maln Tag freistellen, in dein Bett gehen, das Ticket schlucken mit nem Kumpel, Musik anmachen und Essen dazu und genießen :)

Was möchtest Du wissen?