LRS Und Legasthenie

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aslo was Zoe1980 und AnimefanElla kann ich nur recht geben.

LRS ist keine Krankheit sie ist nicht ansteckbar oder so damit wird man geboren. es kann auch vererblich sein 8alerdings weis man das nicht zu 100% ich selber habe es und paar verwandte von mir auch)

ich habe Probleme mit der Rechtschreibung, mit dem lesen habe ich keine starken Probleme aber schnell lesen tu ich nicht aber auch nicht soo langsam. bei jedem ist es anders und unterschiedlich stark. wenn mir was diktiert wird dann kann ich ein Wort nicht einfach so aufschreiben wie jeder andere ich muss bei vielen Wörter genau überlegen wie das geschrieben wird (viele haben bei einfachen Wörter mehr Probleme als bei langen und schwereren) Das kostet zeit. Manchmal habe ich so meine Phasen wo es sehr extrem ist, das ich da umschnalle sitze mit einem Stift in der Hand und ich überhaupt nicht mehr weiß wie ein Wort geschrieben wird, ich muss dann manchmal wirklich überlegen wie ein einzelner Buchstabe aussieht. (das kann sehr zu Verzweiflung führen, wen du bei deiner Freundin z.b bemerkst das sie an einem Wort sehr lange überlegt schau mal wie sie reagiert wen du ihr helfen willst. also ich will bei der Situation einfach nur ruhe haben. aber jeder ist anders) Ich habe auch Problem mit der handschriftlich, die ist nicht gerade die schönste. ;) das hat auch was damit zu tun (was viele überhaupt nicht wissen) Wenn ich wirklich sauber und ordentlich schreiben will dann müsste ich jeden einzelnen Buchstabe mahlen und das ist unmöglich wen ich normal was abschreiben will oder was diktiert wird da das viel zu viel zeit kostet.

"Heilen" kann man es nicht wirklich. aber man kann es üben. es gibt bestimmte Kurse extra dafür aber das hilft nicht bei jedem und man kann auch nicht sagen das man irgendwann so schreibt wie einer der keine Probleme damit hat. also was mir sehr hilft ist am pc schreiben und auch am pc lesen. (Bücher lesen tu ich kaum. aber im Internet lese ich Seher viel.) Da ich ein leichtes fotografisches Gedächtnis habe und mir immer alles bildlich vorstelle fällt es mir einfacher Wörter zu lernen die vom pc geschrieben wurde. so kann ich paar Wörter im Grunde als Bild im Kopf eingespeichert. (klingt einfacher als es ist. das kann ich nicht erzwingen das kommt einfach so meistens muss ich das Wort/Bild verbinden mit einer Situation (und das passiert eben nur durch Zufall) ich kann auch einen kleinen Text die Rechtschreibung auswendig lernen. ich habe z.b mal ein Diktat auswendig gelernt. im Grunde genau bei 100 Wörtern habe ich immer mehr Fehler gemacht. Da die Konzentration nicht weiter gereicht hat. von Wort 1 bis 100 habe ich dann immer so nicht mehr als 3 Fehler gehupt. aber soll ich den Text dann ein Tag danach nochmal aufschreiben (also wenn er mir diktiert wird) dann habe ich wider viele Fehler drin. ich kann auch ein und das selbe Wort in einem Text mehrmals anders schreiben ohne das es mir auffällt.)

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig ein Einblick geben. wen du noch fragen hast kannst du mich gerne fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnimefanElla
11.08.2014, 14:29

Ja, ich kann vieles dafon nach vollziehen. Manchmal fallen mir die einfachsten Wörter nich mehr ein, da ensteht dann schon mal ein Kontrolör. Ich habe wiederrum eine sehr gute Schrift, da ich fast alles in Blockbuchstaben schreibe, dadurch bin ich etwas langsamer, habe aber eine exellente (besser gesagt, gut lesbare) Schrift. Ich find es toll, wenn hier Legasthenieker und LRSler ihre einsicht geben, da doch wenige Leute darüber reden.

0

Legasthenie - auch Lese-Rechtschreib-Schwäche (kurz LRS) genannt - ist die massive und lang andauernde Störung des Erwerbs der Schriftsprache. Bei Legasthenikern treten bei der Umsetzung von gesprochener in geschriebene Sprache und umgekehrt Probleme auf. Diese Störung tritt meist ohne plausible Erklärung auf und hat nichts mit der Intelligenz eines Menschen zu tun. Berühmte Legastheniker sind/waren z.B. Albert Einstein, Leonardo da Vinci, Robbie Williams, Agatha Christie, Sir Winston Churchill und Steven Spielberg. Mit entsprechenden Trainings kann dieser Schwäche aber sehr gut entgegengewirkt werden. Quelle: www.schlaudino.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erklär das ganze mal aus meiner Sicht, da ich selbst Legastheniker bin (daher bitte nicht über rechtschreibfehler beschweren): Bei Legasthenie denken die personen mit der anderen Gehirnhälfte. Die ist angeboren und kann daher nicht "geheilt" werden. Viele Legastheniker kommen in Therapien, was aber auch nur bis zu einem bestimmten Grad helfen kann (bei mir so gut wie gar nicht). Legasthenie kann unterschiedlich stark sein, weswegen einige kaum Lesen oder Schreiben können, andere machen nur Rechtschreibfehler. Im allgemeinen schreiben und lesen LRSler langsamer, weswegen sie auch Zeitzuschläge bekommen. Was kaum jemand weis aber häufig vorkommt ist, dass LRSler keine Musiknoten lesen können oder sehr große Probleme damit haben (ich spiele seit über 4 Jahren ein Instrument und kann immer noch keine Noten lesen). Für LRS braucht man ein Ertest vom Arzt bzw. Psychologen. Fals du noch fragen hast, einfach als Kommentar schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?