L=PHI/I. Warum sinkt das Magnetfeld in der Spule mit höherer Frequenz, wenn der Strom gleich bleibt?

4 Antworten

Der "magnetische Widerstand" einer Spule steigt mit höherer Frequenz. Eigentlich steigen die Ummagnetisierungsverluste. Das erhöhen der Frequenz wird genutzt um Lampen die ein Vorschaltgerät benötigen zu dimmen. Z.B. Leuchtstofflampen oder Gasentladungslampen.

Das tut er nicht.

Hast Du vielleicht gemeint 'wenn die Spannung gleichbleibt'?

Für die Induktivität gilt ja L=Magnetischer Fluss / Stromstärke. 

Die Stromstärke bleibt in diesem Fall aber gleich, also muss die Abweichung der Induktivität durch den magnetischen Fluss hervorgerufen werden.

0

Das weis ich leider auch nichd

Erzeugt eine Spule nur mit Wechselstrom ein Magnetfeld?

Hey! Frage steht oben. Theoretisch würde dies doch auch mit einem Gleichstrom passieren, da ja für ein Magnetfeld nur ein Strom durch einen Leiter fließen muss. Allerdings muss sich doch die magnetische Flussdichte ändern und dies geschieht nur mit einem Wechselstrom, oder? Oder verwechsel ich hier was?

Und noch eine 2. Frage. Wenn man Transformatoren verwendet, benutzt man auch hier Wechselspannung? Und was würde passieren, wenn man Gleichspannung verwendet? Danke!!!

...zur Frage

Warum höherer induktiver Blindwiderstand bei steigender Frequenz?

Habe als Hobbyelektroniker angefangen und nehme gerade das Thema Spule an Wechselspannung durch. Soweit habe ich kapiert das der induktive Blindwiderstand mit der Frequenz und der Induktivität zunimmt, nur bei der erklärung warum bin ich jetzt etwas verwirrt! In einem meiner Bücher steht: "Durch eine größere Induktivität wird eine größere Selbstinduktionsspannung induziert. Sie wirkt der anliegenden Spannung entgegen und verringert den Strom und erhöht damit den Widerstand. Eine höhere Frequenz bedeutet eine schnellere Änderung der Spannung bzw. des Stroms und führt wiederum zu einer größeren Selbstinduktionsspannung." Jetzt mein Problem: Lege ich eine Spule allein an die Spannungsquelle dann messe ich immer die gleiche Spannung (mal abgesehen von den Verlusten) egal welche Frequenz und Induktivität! bin etwas verwirrt!

...zur Frage

Warum baut sich das Magnetfeld einer Spule bei Gleichstrom ab?

Die Spule erzeugt ja im Einschaltmoment ein Magnetfeld. DIeses wird aber abgebaut und die Spule ist dann nur noch eine Leiterschleife.

Wird das Magnetfeldabgebaut weil es keine Spanungsänderung mehr gibt? D.h Selbstinduktion tritt nur auf wenn es eine permanente Spannungsänderung gibt...(so wie bei Wechselspannug)

...zur Frage

Wie kann ein Sperrkreis bei einer bestimmten Frequenz den Strom sperren ?

Also, angenommen wir haben eine Parallelordnung von einer Spule und einem Kondensator und diese sind in Reihe geschaltet zu einem Widerstand R (Siehe Skizze).

Nun nehmen wir an ist die Frequenz der Wechselspannungsquelle so extrem hoch, das die Spule sperrt. Mit anderen Worten die Impedanz ist extrem hoch... na und ? Dann fließt der Strom halt mit einer Phasenverschiebung von höchstens -pi/2

ich verstehe das Prinzip nicht wie ein Sperrkreis bitte so funktionieren soll... kann mir da jemand bitte weiterhelfen....

Mit freundlichen Grüßen

danke danke danke

...zur Frage

Wieso muss man LED Lampen so aufwendig kühlen wie z.B. LED Autoscheinwerfer mit Ventilatoren usw.?

Kann mir das mal bitte jemand auf "Sesamstraße-Niveau" erklären. Bitte nicht mit Formeln. Ich bin kein Elektrotechniker. Ich verstehe den Teil nicht, da bei LEDs ist doch der Wirkungsgrad für Licht viel viel höher als bei einer normalen Faden Glühbirne. Ich verstehe nicht das die LEDs so viel energieffizienter sind, wenn doch so viel Verlust durch so eine extreme Abhitze entsteht diese Energie wird doch dann nicht in Licht umgesetzt.

...zur Frage

Welche Kopfhörerimpedanz ist richtig?

Hallo zusammen,

im Bild seht Ihr einen einfachen Kopfhörerverstärker.

Dieser soll einen DT100 von Bayerdynamik antreiben.

Nun weiß ich aber nicht, für welche Impedanz ich mich entscheiden soll, entweder 16 Ohm oder 400 Ohm.

Könnt Ihr mir sagen, welche Kopfhörerimpedanz optimal zu dem Verstärker passt?

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?