LPG-Autogas? Verbrauch?

8 Antworten

Ich bin selbst über 100.000 km mit einer Gasanlage von Prins gefahren (Mercedes A-Klasse mit 1,6 Liter Hubraum). Der Verbrauch ist etwa 10-20 % höher als mit Benzin. Theoretisch soll der Motor zwar gleichmäßiger (leiser ?) laufen, ist in der Praxis aber wohl kaum spürbar.

Das Motorgeräusch bliebt gleich...der Verbrauch mit Gas liegt bei 10-25% höher als bei klassischer Benzin Verwendung...die Förderung durch den Staat läuft aber 2016 aus soweit ich weiß...danach werden die Preise steigen...nur am Rande...

Geräusche - wie andere schon sagen gleich. es gibt widersprüchliche Aussagen zu Temperaturen - mal mehr, mal weniger. Ist wohl ein schwieriges Thema. Wer Flash Lub und Konsorten verkaufen will redet von Problemen. Nun zum Verbrauch - man behält ja meist den Benzinanteil, im Winter deutlich höher. Ist mit einer Tankung vom normalen Nutzer also nicht zu beantworten. Unter 20 ehrlichen % im Gasmodus - ist wohl selten, eigentlich aufgrund des Energiegehalts auch nicht zu erwarten. 20-25% ist ,meine Erfahrung, bei Werks-LPG von Opel und anderen zeigen die Werksangaben oft in Richtung 30%. Aber wie andere her schon schon sagten - der Gasfuß, genauer gesagt die gewählte Drehzahl mit Gang oder segeln - das beeinflusst den Spritverbrauch. Rauf mit dem Gang (5-6), viel schalten, viel segeln.. Ich fahre meinen Fabia deutlich unter Normangaben - die Leute sagen, sie haben noch nie jemand erlebt, der so viel schaltet und so niedertourig fährt. Mein 3 Zylinder HTP Motor ist dafür wie gemacht. Nach 180000 km noch mit der ersten Kupplung. Hören, das die Drehzahl ~stimmt, dann den Gang einlegen, dann klappts auch mit der Kupplungslebendauer. Habe aber Autovorgänger auch mit Kupplungsschaden gehabt...

LPG Motor und Turbo - wiederspruch?

wiederspricht es sich technisch, wenn ich einen motor mit autogas hab der gleichteitig noch turboaufgeladen ist ??

...zur Frage

LPG Autogas - Muss ich in eine spezielle Werkstatt für einen Filterwechsel?

Hallo liebe gf-Community,

ab nächster Woche werde ich stolze Besitzerin eines VW T4 mit Autogasanlage sein.

Da sich meine bisherigen Erfahrungen im KFZ-Bereich auf Benziner beschränken, kam bei mir folgende Frage auf:

Die Filter der LPG Anlage müssen zeitnah nach Kauf des Wagen gewechselt werden. Kann ich damit zum KFZ-Meister meines Vertrauens gehen, oder gibt es spezielle Werkstätten, die sich mit LPG Anlagen beschäftigen?

Viele Grüße

Merkuria87

...zur Frage

Autogas Umrüstung von Gebrauchtwagen, max KM?

Hallo,

beabsichtige mir ein Auto gebraucht zu kaufen und anschließen auf LPG (Autogas) umzurüsten, nun stellt sich mir die fragen sollte man bei der Angelegenheit irgendwelche KM Zahlen beachten oder kann ich getrost auch in einen Motor mit 100tKM eine Gasanlage verbauen?

 

thx

 

Oc3an

...zur Frage

Frage zum Verbrauch bei Gastherme in wohnung?

Hallo, ich habe eine Frage zum Heizen mit Gas?

Mein Gasbrenner hat 9 Stufen und danach variiert die Wärme des Wassers in den Heizkörpern? Kann mir jemand bitte erklären, wann der Verbrauch am größten ist bzw wann am niedrigsten?

Wenn ich z.b. am Gasbrenner auf 3 Stelle, erhalte ich eine gute wärme im Heizkörper. Ein Freund sagte mir, dass er die Heizkörper immer alle auf 5 stellt! Er hat mir erklärt, dass man die Therme niedrig einstellen soll und alle Heizkörper voll aufdrehen. Das wäre so richtig und gut. Er hat aber einen sehr hohen Verbrauch.

Was ist denn nun richtig und effizient?

Regelt die Gastherme den Verbrauch oder die Heizkörper? Kennt sich hier jemand aus?

Danke

moon

...zur Frage

Autos die billig im Unterhalt und Verbrauch sind?

Hätte 3000 Euro zur Verfügung

...zur Frage

Autogas Umbau für Peugeot 5008 1,6 THP 155

Guten Tag,

ich möchte gerne meinen Peuget 5008 1,6 THP 155 ( 115 kw/156 PS) auf Autogas (LPG) umrüsten lassen. Leider bin ich über google nicht schlau geworden ob das möglich ist und welche Autogasanlage verwendet werden kann. Ferner habe ich auch keine Aussage über die Höhe der Umrüstkosten gefunden. Hat jemand damit Erfahrung und vielleicht dieses Fahrzeug schon umrüsten lassen?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?