LPG-Anlage vom Ausland eintragen?

2 Antworten

JEIN.

Nach dem Umbau erlischt die Betriebserlaubnis Deines Fahrzeuges.

Es ist eine "Begutachtung zur Erteilung einer Betriebserlaubnis" nach §19(2) in Verb. m. §21StVZO durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen der Technischen Prüfstelle notwendig.

Dazu mußt Du in den West-Bundesländern zu einer der TÜV, in den Ost-Bundesländern zum DEKRA und in Berlin lannst Du zu TÜV oder DEKRA gehen. GTÜ / KÜS und die anderen Überwachungsorganisation sind dabei außen vor, die dürfen das nicht.

Die verbauten Einzelkomponenten müssen der ECE R67 entsprechen, das ist ggf sogar bei im Nicht-EU-Ausland sogar so, wäre aber zu klären, da diese Zulassung in der EU schonmal unumgänglich ist.

Sollte dem so sein, benötigst Du ein Abgasgutachten (KEINE einfache Abgasuntersuchung wie bei der Hauptuntersuchung) zu der Anlage in Verb. mit Deinem Fahrzeutyp.

Liegen diese Dinge vor, ist es möglich eine solche Begutachtung positiv abzuschließen.

Liegt kein Abgasgutachten vor, wäre es möglich eines erstellen zu lassen, aber das ist so aufwendig und teuer, das lohnt sich nur für den Hersteller bei Serienfertigung nicht für ein Einzelfahrzeug.

Diese Dinge soltest Du vorher klären, sonst stehst Du hinterher dumm da.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort und Tips!

0
@hotheadshot

Wen Du das in Polen umbauen lasen willst (ich habe das den anderen Kommentaren entnommen), dann frage vorher mit den Unterlagen bei der DEKRA in Ostdeutschland nach, im Grenzgebiet zu Polen sind viele Prüfstellen damit vertraut, die haben auch die entsprechenden Abgasgutachten vorliegen.

Es gibt einige polnische Anlagen, die man hier eingetragen bekommt, aber nicht alle. DEKRA Ost ist aber dafür prädistiniert, die haben da öfter mit zu tun. Im Westen haben es die TÜV eher mit niederländischen Gasanlagen zu tun.

0

In den sechs Monaten vor jeder Hauptuntersuchung muss die Gasanlage durch einen entsprechend zertifizierten Betrieb überprüft werden. Wie du das mit einer im Ausland eingebauten Anlage schaffen willst, ist mir ein Rätsel. Die unter'm Strich preiswerteste Methode ist der Einbau durch einen erfahrenen Betrieb hier in Deutschland. Ich habe als Kunde die besten Erfahrungen hier gemacht:

http://www.sparmartin.de/

Ich habe viel von Einbau in Polen gehört. D.h. Leute machen es irgendwie mit Eintragung. Was hast du für die Einbau beim Sparmartin bezahl, wenn ich fragen darf?

0
@hotheadshot

Das wären 2010 eigentlich 2200 Euro gewesen (für einen Reihenvierzylinder 2,3-Liter Mercedes-Motor und einen 90-Liter-Tank, der mit gut 70 Litern Flüssiggas befüllt werden kann und die erste Gasabnahmeprüfung für die Eintragung in den Fahrzeugpapieren bei der Zulassungsstelle). Die Kosten für die Umrüstung von Motoren mit mehr Zylindern sind entsprechend höher. Weil ich aber die URL www.sparmartin.de hab' aufkleben lassen, habe ich Anfangs 100 Euro gespart. Auch bei den späteren Wartungs- und Reperaturkosten bekam ich bei Herrn Dankert in Wittenburg wegen der Werbung auf meinem Auto gewisse Preisnachlässe.

Inzwischen können die Kosten der Preisentwicklung angeglichen worden sein. Ich würde mir an deiner Stelle aber auf alle Fälle zunächst einen kostelosen Kostenvoranschlag bei Herrn Dankert einholen. Bei der Gelegenheit könnte dann auch gleich abgeklärt werden, ob dein Fahrzeug überhaupt für eine Umrüstung geeignet ist. Nicht alle Benzinmotoren lassen sich sinnvoll umbauen.

Die Firma "Alternative Kraftstoffe"/Dipl. Ing. Martin Dankert ist keine Kfz-Werkstatt. Das Unternehmen ist seit 15 Jahren tagtäglich mit der Umrüstung (eigentlich "Aufrüstung", da Bivalenz erzielt wird) von Autos auf Autogas befasst. Hierdurch besteht ein fundiertes Detailwissen, dass auch um mögliche Schwächen, die sich erst mit der Zeit herausgestellt haben, erweitert ist. Dieses Wissen kam mir als Kunden stets zugute.

0
@QuBus

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

0
@hotheadshot

Im Widerspruch zu deinem Vorhaben, wie du es in deiner ursprünglichen Fragestellung angegeben hattest, ist Polen aber seit dem 1. Mai 2004 ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union.

https://de.wikipedia.org/wiki/Polen#Dritte_Republik_.28seit_1989.29

Wenn du deinen Erstwohnsitz in Polen hast und dein Auto mit polnischem Kennzeichen bewegst, muss es die Normen und Gesetze einhalten, die in Polen für mit Autogas betreibbare Kraftfahrzeuge gelten. Selbstverständlich darfst du dann auch hier in Deutschland mit einem in Polen zugelassenen Auto herumfahren.

In welchem Nicht-EU-Land wolltest du denn dein Auto "billig"* auf Autogas-Bivalenz umrüsten lassen? Das nächstgelegene Nicht-EU-Land mit gewisser Autogas-Verbreitung, ist die Türkei.

* Wer etwas zunächst vermeintlich billig machen lässt, zahlt hinterher oft doppelt. Es ist clever von dir, dich zuerst in ein oder zwei Internetforen wie lpgforum.de, autogasforum.de, autogas-forum.de/de-version/, lpgboard.de, motor-talk.de/forum/gaskraftstoffe-b450.html und/oder natürlich auch hier bei gutefrage.net zu erkundigen. Das kann dich vor einer teueren Fehlentscheidung bewahren!

0

Hagelschaden im ausland?

Wie kann ich denn Hagelschaden nachweissen. Und darf ich das auch im ausland gleich reparieren lassen.

...zur Frage

kann an eine LPG-Gasanlage aus einem Auto ausbauen und ins nächste wieder einbauen?

und wenn ja, lohnt sich das - wie hoch wären die Aus- und Einbaukosten im Verhältnis zum Wert der Anlage?

...zur Frage

Führerschein Ausland machen?

Hallo miteinander,

da hier in Deutschland (Württenberg) der Lappen so teuer ist würde ich ihn betracht ziehen ihn im ausland zu machen nun folgendes :

Um eine gültige Fahrerlaubnis in Deu zu bekommen, mit einem Ausländischen Führerschein, muss ich mind. 6 Monate im Ausland ( wo er gemacht worden ist) leben.

Da ich momentan arbeite ist dies selbstverständlich nicht möglich, kann ich aber mein Erstwohnsitz im Ausland (bei Verwandten) anmelden und mein Zweitwohnsitz in Deutschland ? Dadurch kann ich mich ja (rein theoretisch) nach 6 Monaten wieder abmelden im ausland und lega in Deutschland fahren.

...zur Frage

Darf man mit 17 Jahren ins Ausland fahren

Darf man mit 17 ( mit begleitperson) ins Ausland fahren, oder gilt der Füherschein ab 17 nur in Deutschland? Danke schonmal im Vorraus! :)

...zur Frage

BMW E46 316i EZ 2001 auf LPG umrüsten mit KME Anlage?

Hallo, ich möchte meinem BMW 316i auf LPG (KME Gasanlage) umrüsten lassen. Was sagt ihr dazu? Kostenpunkt 1500€

Eins Prins Anlage würde 1900€ kosten.

...zur Frage

Auto mit LPG Gasanlage, wie viel KM damit fahren?

Habe vor kurzem ein Auto mit LPG Gasanlage (Mazda 323F, Bj. 2001, 72 PS, 1.4). Ich wollte mal wissen, ab welcher Strecke ihr auf Autogas umstellt. Wenn ich "nur" 30 Killometer zur Arbeit fahre (je hin und zurück), lohnt es sich mit Benzin oder Autogas zu fahren? Jemand hat mir heute erzählt, dass man die Ventile beschädigt, die Strecke sei zu kurz. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?