LOW CARB und KCAL?

7 Antworten

Man nimmt ab wenn man weniger Kalorien zuführt als man verbraucht. Es ist tatsächlich so simpel. Das wird vermutlich bei dir nicht der Fall sein. Von Low Carb ist eher abzuraten. Auch in einer Diät sollte man sich möglichst ausgewogen ernähren und da sollten komplexe (!) Kohlenhydrate immer den größten Anteil ausmachen. Nur auf Weißmehl und raffinierten Zucker kann man getrost verzichten.

Eben das tue ich, ich verzichte auf nix, halte alles in Maßen, trotzdem erfolglos

0
@Kuzukix

Dann hast du vermutlich noch einen zu niedrigen Kalorienverbrauch im Verhältnis zu dem was du isst. Würde es mit mehr Bewegung probieren. Sport wäre natürlich noch effektiver.

0
@Kuzukix

die wage ist keine sichere methode, lieber messband!!

0

Alsondie Grundregel ist: du nimmst ab wenn du weniger zu dir nimmst als dein Körper verbraucht.

Nun ist es so dass die Formeln zum berechnen des Verbrauchs nur Näherungen sind und für niemanden perfekt passen. Genau so unterliegt unsere Abschätzung bei der Aufnahme Ungenauigkeiten. (es gibt Studien die bei Laien hier ein durchschnittliches Unterschätzen im zweistelligen Prozent Bereich feststellen.)

Nun willst du mit 2 Kilo im Monat ein sehr sehr kleines Defizit erreichen. 500 Gramm die Woche sind grob 3500kcal. Das angezielte Tages Defizit liegt also bei 500 Kalorien. Das entspricht schnell der Ungenauigkeiten die sich ergibt. Du merkst dein jetziges Kalorien Ziel funktioniert nicht. Also korrigiere es etwas nach unten.

Du hast weiter unten ja schon geschrieben dass du null sportlich bist. Da geht es nämlich schon los. Die Formel mit der du deinen Verbrauch berechnet hast geht ziemlich sicher von einem durchschnittlich Sportlichen Menschen aus. Und Muskeln machen einen erheblichen Anteil am Tagesbedarf aus.

0

Probier’s doch mal mit Cardio, also du solltet anfangen mit 1-2 mal die Woche und du kannst dich dann ja immer hochsteigern...ich hab das mal für nen Monat durchgezogen und meine Figur wurde deutlich definierter und ich wurde eben auch dünner, selbst wenn es an dem Gewicht selbst nicht viel geregelt hat:)

das Gewicht sagt wirklich unfassbar wenig über die Figur aus! Merk dir das bitte, denn selbst wenn du 80 kg wiegen würdest könntest du ein Six pack haben ;)

also Muskeln wiegen ja mehr als Fett, demnach ;)

aber wenn du Schwierigkeiten haben solltest mit der Auswahl deiner Geräte, dann Versuchs doch mal mit dem guten Laufband oder dem Stepper, dem Walker oder geh draußen einfach mal ein bisschen laufen, Hauptsache dein Körper kann was verbrennen und du fängst an ziemlich zu schwitzen

LG Ginastinkt

Übelkeit - Ernährungsumstellung?

Ich habe 8 Monate low carb gemacht, 1000 Kalorien pro Tag gegessen und 30kg abgenommen. Im Februar habe ich für 28 Tage eine Pause gemacht und wieder alles in Maßen gegessen. Seit dem 1. März esse ich jetzt wieder low carb (auch mit Eiweißriegeln) und mir ist ständig übel. Dieses Gefühl hatte ich auch bei der Umstellung von low carb auf Kohlenhydrate und von den Eiweißriegeln wurde mir anfangs öfter übel. Außerdem habe ich trotz meiner Übelkeit Appetit auf Kohlenhydrate. Was ist das?

...zur Frage

Abnehmen in der pupertät ist das gefährlich?

Ich bin 16 und mit meiner Figur und meinem Gewicht unzufrieden. Da ich schon vieles versucht habe mache ich jetzt eine Radikale diat/ernährungsumstellung. Ich esse nur noch vor 13h etwas süßes, dann nur wenig und mittags keinen Nachschlag mehr außerdem kleinere Portionen und ab 17h nichts mehr. Morgends esse ich normal. Jetzt rasten meine Eltern aus weil sie behaupten ich übertreibe. Obwohl mein bmi sogar über dem gesunden gewicht ist. Heute meinte meine Mutter, dass ich durch eine diat in der pupertät unfruchtbar werden kann!? Stimmt das? Zur Info ich bin 1,73m groß und wiege 71kg.

...zur Frage

Wieso verliere ich ungewollt Gewicht?

Hallo! Ich mache mir Sorgen denn seit 2 Wochen verliere ich Gewicht obwohl ich nichts dafür tue. Es sind in den 2 Wochen 3Kg die ich verloren habe. Ich tue aber rein garnichts dafür! Ich esse genauso viel wie vorher und mache so gut wie keinen Sport wie vorher. Woran könnte das liegen? Muss ich mir einen Kopf machen?

...zur Frage

Low carb kein Gewichtsverlust

Hallo Leute ! Ich esse am Morgen ein griechisches Joghurt mit Heidelbeeren, Mandeln und Stevia oder Eier zu Mittag esse ich immer Fleisch mit Gemûse und am Abend esse ich ab und zu das Gute Nacht Brot von Hofer (Low Carb Brot )mit Wurst oder Wurstsalat oder Debreziner. Ich trinke am Tag 4 l Wasser und statt einen Saft Wasser mit Zitrone . Ich gehe auch noch 4 mal in der Woche fùr 2 Stunden ins Fitnessstudio und reite auch jeden Tag . Trotz allem verliere ich kein Gewicht

...zur Frage

Low Carb Ladetag?

Hallo Zusammen.

Ich habe vorgestern mit einer Low Carb Diät angefangen. Ich esse maximal 70 KH am Tag... Auf einigen internet Seiten steht, man sollte einen Ladetag einbauen (an einem Tag normal Kohlenhydrate essen). Macht das Sinn?

Und noch eine Frage: Mir ist seit heute Morgen Hunde übel und schwindlig - ist das normal am Anfang einer Ernährungsumstellung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?