Habt ihr ein paar Ideen bezüglich low carb frühstück?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oh das ist schwierig:( Google es doch einfach, da findet man immer was:) oder eben Quark mit Zimt und einige Nüsse (Mandeln, Walnüsse) oder so.. Aber generell solltest du morgens Kohlenhydrate zu dir nehmen, denn du brauchst Energie für den Tag! Am besten isst du auf ein oder zwei Brote den Quark mit Honig und den Nüssen oder so..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie steht es mit Bananen? Die liegen vom Fructosegehalt eher im mittleren Bereich. 

Falls du die halbwegs verträgst, einfach eine Banane zermatschen, eine Hand voll Hafer- oder Dinkelflocken dazugeben und mit geriebenen Mandeln und einem Eiklar vermengen, bis ein Teig draus wird. Du kannst auch einen EL Honig dazugeben. Das kannst du entweder so löffeln oder, was sich super vorbereiten lässt, Kekse formen und bei 180° im Ofen backen.

Des Weiteren könntest du dir ein Rezept für Eiweißbrot suchen, das dir schmeckt (in manchen Bäckereien gibts das auch zu kaufen). Dann bist du unabhängig und kannst dir drauflegen was du magst. 

Gute Erfahrungen hab ich auch mit Avocado-Gurken-Aufstrich oder -Smoothie gemacht.. das muss man allerdings mögen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

hier ein paar Ideen:

  • Eiweißbrot mit Frischkäse
  • Spiegelei/ Rührei mit Bacon, Spinat, Pilzen, Käse, ...
  • Protein-Pancakes (dazu gibt es zahlreiche Rezepte im Internet)
  • Magerquark mit etwas Süßstoff und entöltem Kakao und viellt. ein paar Nüssen dazu
  • Chia-Pudding
  • Joghurt (z.B. Skyr - sehr proteinreich)

viele Grüße

Frederike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quark mit Kräutern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?