🔥Low carb diät🔥- 1 kg zugenommen nach 3 Monaten diät? Ist das möglich?

8 Antworten

150µg Thyroxin sind bei 113kg Körpergewicht gar nicht mal so viel. Man geht von einem Bedarf von bis zu 2µg pro kg KG aus - das entspräche bei dir also 225µg. Da man bei Hashimoto eine vollständige Ersatztherapie anstrebt (d.h. dein Bedarf sollte alleine durch die Tabletten gedeckt werden) bist du möglicherweise nicht richtig eingestellt (unterdosiert).

Du solltest das Thema mal bei deinem Arzt ansprechen. Dein TSH-Spiegel sollte nicht höher als 1.0 mU/L liegen, ggf. auch darunter (bis 0.3 mU/L) sind OK, wenn du dich damit besser fühlst und keine Symptome einer SD-Überfunktion kriegst.

Low Carb ist jedenfalls nicht das Schlechteste bei Hashimoto, und deine Kalorienzufuhr ist m.E. auch realistisch für eine gemächliche Abnahme ohne viel Sport. Deshalb vermute ich, dass deine SD-Unterfunktion deine Bemühungen torpediert. Oder deine Kalorienberechnung haut nicht hin. ;-)

Ich leide an Schilddrüsenunterfunktion! Nehme Tabletten dagegen. L-Thyroxin Henning 150 - das ist sehr viel/hoch! (Hashimoto)

Das nehme ich auch, eine sehr hohe Dosierung ist das nicht, es gibt weit höhere und habe auch keine Gewichtsprobleme. Es ist einfach die Ursache für ein derart hohes Gewicht nur bei der Schilddrüse zu suchen.

Du kannst nicht abnehmen wenn du unter deinem Grundumsatz isst und dir damit noch zusätzlich den Stoffwechsel ruinierst. Bei low carb muss man nicht viel beachten und schon gar nicht Gemüse und Fleisch abzuwiegen. Es geht darum den Fettanteil durch gesunde Fette zu erhöhen und die Kohlenhydrate stark zu senken.

Man muss auch keinen Sport machen um bei der Ernährungsweise abzunehmen. Bewegen solltest du dich allerdings schon. Wenn du jeden Tag eine halbe Stunde walken gehst, ist das für den Anfang ausreichend. Es wäre interessant wie bei dir so ein Tagesmenü aussieht um zu erkennen wo der Fehler liegen könnte.

Hast du nun eine Schilddrüsenunterfunktion oder Hashimoto? So oder so würde ich an deiner Stelle einen Endokrinologen aufsuchen und eine umfassende Diagnostik einleiten. Achte bitte insbesondere darauf, dass du einen guten Selenspiegel hast. Also Selen im Blut kontrollieren!

Dann würde ich von de Law Carb Diät die Finger lassen und eine Ernährungsberatung aufsuchen. Eine ausgewogene Ernährung ist von Vorteil! Viel Eiweß ist für einige Menschen nicht so pralle.

Achte ferner auf deinen Säure-Basen Haushalt (google) und kontrolliere mit Indikatorpapier den Urin.

Der menschliche Körper will sich bewegen. Beginne mit Radfahren oder Spaziergänge. Bringe unbedingt Rhythmus in die Bewegung und Rhythmus in deinen Alltag. Die Schilddrüse ist darauf angewiesen.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?