Lovoo diskriminierend?

4 Antworten

Diskriminierung ist, wenn ohne sachlichen Grund Gleiches ungleich, oder wesentlich ungleiches willkürlich gleich behandelt wird. 

Wenn für die kostenlose Mitgliedschaft sachliche Gründe vorliegen, dann ist es keine Diskriminierung. Ein sachlicher Grund könnte vorliegen, wenn der Betreiber davon ausgeht, dass generell der Frauenanteil bei Partnerbörsen wesentlich geringer ist als der Männeranteil und mit dem kostenlosen Angebot für Frauen das Verhältnis zugunsten der Frauen und zum Nutzen der Männer (mehr Frauen - mehr Vermittlungschancen) ausgeglichen werden kann.

Ob das ein sachlicher Grund im Sinne des Gesetzes sein kann, hat im Ernstfall der Betreiber darzulegen und ein Richter zu entscheiden.

Danke für die sachliche Antwort.

1

Auf der einen Seite wollen die Hersteller Geld verdienen, da so eine Dating App / Webseite meistens einen Männerüberschuss hat, ist bei Lovoo eben der Zugang für Frauen kostenfrei(er). Schlussendlich hat es nichts mit diskriminierungen zu tun, sondern jedeglich mit Marketing

Wie gesagt, ob logisch oder nicht sei jetzt mal dahingestellt. Selbstverständlich ist es aber Diskriminierung, wenn Männer zahlen müssen, Frauen jedoch nicht. Frauen erhalten in Fußballstadien auch keinen freien Eintritt, nur weil dort Männerüberschuss ist. Hier sind mittlerweile sogar auch vergünstigte Damentickets verboten.

0

Naja Lovoo ist aber keine österreichische Firma. Daher ist es erst einmal uninteressant was in Österreich diskriminierend ist und was nicht. 

Egal ob österreichische Firma oder nicht, wenn sie Dienstleistungen in A anbietet, hat sie sich auch an österr. Gesetze zu halten!

1
@dimawowaputjew

Ganz so einfach ist das nicht. In der Regel gelten die Gesetze des Landes in denen die Server stehen. Anderenfalls gäbe es doch auch nicht so viele Probleme wie jetzt zum Beispiel mit Facebook. 


0
@tactless

Die Probleme mit FB gibt es eben, weil sich auch FB an europäische Gesetze zu halten hat.

0

Na das wäre zu schön. Natürlich müssen sie sich daran halten. 

0
@dones

Das was du für richtig hältst und das was letztendlich richtig ist, sind zwei paar verschiedene Schuhe! 

0

Das mit den Servern klingt interessant. Meinst du also, dass sie den Service gar nicht speziell in Österreich anbieten, sondern Österreicher auf deren Service im den USA (oder wo auch immer) zugreifen? So weit habe ich nicht gedacht.
Prinzipiell könnte man ja auch nicht ein alkoholisches Getränk in Österreich an Kinder verkaufen, weil es im Land XY des Herstellers so erlaubt ist. In Österreich wäre der Verkauf dennoch erst mit 16/18 möglich.

Sag mir bitte Bescheid, wenn du näheres dazu weißt.

0
@dones

Willst du mich jetzt gerade für dumm verkaufen? Was hat denn jetzt Alkohol mit Internet zu tun? 

Anderes Beispiel ... nehmen wir mal illegale Warez-Seiten. Warum hosten die denn immer in Ländern wo es keine Gesetze gegen Urheberrechte gibt, oder diese nicht verfolgt werden obwohl es DEUTSCHE Seiten sind die betrieben werden? Na? Weil das Gesetz des Landes greift wo eben die Server stehen. 

Würden die Server in Deutschland stehen, dann würde deutsches Gesetz greifen und man könnte die Seiten ganz leicht schließen weil sie eben gegen Deutsches Recht verstoßen! 

0
@tactless

Die Seiten werden nicht geschlossen, weil der Deutsche Staat oder der Österreichische keine Möglichkeit und kein Recht hat, seine Vorstellungen dort durchzusetzen. Es bleibt in D/A trotzdem verboten, urheberrechtlich geschütztes Material herunterzuladen und anzubieten. Bei den Downloadern wird es nicht verfolgt, weil es kaum legale Möglichkeiten gibt, sie ausfindig zu machen, bei Anbietern (Filesharern) wird ja rigoros vorgegangen... Und wenn der Betreiber solcher "illegalen" Seiten mal nach D/A kommt, dann kann er ganz schnell mal festgesetzt und verurteilt werden. In Österreich gilt österr. und in Detschland dt. Recht, egal wo der Server steht!

0

Was ist denn mit dir los? 😃 kannst ruhig normal mit mir schreiben. Mir ist gerade kein besseres Beispiel eingefallen. Der Gedanke war einfach, dass es doch komplett egal sein muss, was man wo wie verkauft und sich eben alle an die jeweiligen Gesetze halten müssen.

0
@dones

Na dein Beispiel war so sinnfrei dass ich dachte du willst mich auf den Arm nehmen! 

0

Ist lovoo asozial? ?

Also ich bin 15 und wollte mir eigentlich lovoo runterladen... nur hab ich angst das es armselig aussehen würde... ein 15 (in 2 Wochen 16) jähriger der eine app braucht, für eine Freundin. Wäre es in Ordnung die app zu nutzen? :)

...zur Frage

Kopftuch und Karriere (ablegen) wegen praktika im krankenhaus?

Hallo alle zusammen,

mir brennt eine riesen frage auf der Lippe :) mein deutsch ist nicht grad perfekt sorry ich gib mir mühe :) alsoooo

Ich habe wegen einer Praktikumsstelle nach gefragt im Krankenhaus ich habe auch eine zusage bekommen nur mit der Einverständnis das ich das Kopftuch ablege..jetzt hier die frage ist das keine Diskriminierung und Kopftuch ist das im Krankenhaus besser( wegen den Chirurgien die während einer OP die haare auch bedecken)...ist das jetzt Diskriminierung und wenn ja wie kann ich am besten klagen? :D

ich habe es satt immer mit meinem Kopftuch konfrontiert zu werden und Deutschland soll ein tolerantes Land sein?( tut mir leid bin total genervt gerade ist nur ironisch gemeint)

...zur Frage

Sexismus, Rassismus, Speziesismus usw. Wie heißt das bei Religion?

Definition der oberen is klar oder?

Religionsdiskriminierung ist ja die älteste Form von Diskriminierung find aber nix.

Wenn Menschen nicht zB andere Rassen, aber andere Glaubensrichtungen als minderwertig einstufen, diskriminieren, Vorurteile haben, etc wie heißt das?

...zur Frage

Warum wird in unserer Gesellschaft Diskriminierung von (wirklich) hässlichen Menschen nicht genau so schlimm angesehen wie Rassismus?

Ist eurer Meinung nach die persönliche Beleidigung und Erniedrigung eines Individuums nicht schlimmer als die einer pauschalisierten ethnischen Gruppe?

Viele werden über Depression hinaus extrem psychisch Krank und wollen im schlimmsten Fall sich oder anderen Menschen das Leben nehmen. Sie können sich auch nicht mit anderen identifizieren und vereinsamen. Das muss für die Menschen die Höhle auf Erden sein. Jeden Tag ausgelacht, bespuckt und beleidigt zu werden.

Ich rede von Fehlbildungen, Krankheiten, Genfehlern oder halt sehr ungünstigen Genen. Damit ist nicht eine bisschen schiefe Nase oder paar Pickel gemeint. Sprich einen Zustand den man nicht verändern kann und äußerlich physisch nicht den Normen der Gesellschaft entsprechen kann.

...zur Frage

Wie definiert sich eine Kriegserklärung?

...Gibt's da irgendwelche "Formalitäten" zu beachten?

Oder reicht es, (einen) Twitter-(Re)tweet(s) abzusetzen?

Besorgte Grüße vom Beutelkind

...zur Frage

Diskriminierung im Nachtleben?

Ich wollte die Ausländer unter euch mal Fragen, ob ihr schonmal Erfahrung damit gemacht habt aufgrund eurer Herkunft nicht in einen Club zu kommen ? Ich bin bisher IMMER in alle Clubs reingekommen, aber sobald mein türkischer Freund dabei ist, heißt es öfters "sorry ist voll" oder "ihr kommt hier nicht rein" ohne weitere Begründung. Mich macht es unglaublich wütend!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?