Lotto Fake? ist 6 Richtige zu tippen genau so wahrscheinlich wie 5 Richtige + ZZ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Logisches Denken kann doch nicht so schwer sein! Annahme: Gewinnreihe lautet 1,2,3,4,5,6 . Die ZZ=7 1. Es gibt nur einen Sechser. Formel: 6 über 6 =1 2. Es gibt aber 6 mal den Fünfer mit ZZ. Formel: 6 über 5 mal 1 über 1 =6. Bißchen mit Kombinatorik befassen, dann ist alles halb so wild. Und damit stimmt die Relation 2 oder 3 zu etwa 20 wieder.

Bei deinem "Sechser", der aus 5 mit Zusatzzahl besteht, hast du quasi 7 Zahlen zur Auswahl (die 6 Gewinnzahlen und die Zusatzzahl). Deshalb ist die Chance 6 mal so hoch.

Beim "echten" Sechser müssen die gezogenen 6 alle stimmen,

Nein, es geht nicht darum wieviel Zahlen ich zur Auswahl habe, es geht darum, dass 6 Zahlen richtig sind. Ob es die 5 Lottozahlen +Zusatzzahl sind oder 6 Lottozahlen spielt keine Rolle.

machen wir es anders rum, stell dir vor die Zusatzzahl würde seinen Platz mit einer der 6 Hauptzahlen tauschen, was wäre dann? dann müsste man ja 20 mal 6 Richtige haben und 2 mal 5 Richtige + Zusatzzahl! Also da stimmt was nicht! kannst du das nicht nachvollziehen? :)

0
@binunnormal

Ich kann deinem Gedankengang nicht wirklich folgen.

Beispiel: Die Lottozahlen sind: 1,2,3,4,5,6 ZZ:7

Wenn du 6 Richtige haben willst, musst du 1,2,3,4,5,6 tippen.

Für 5 mit ZZ kannst du z.B.: 1,2,3,4,5,7 1,2,3,4,6,7 1,2,3,5,6,7 1,3,4,5,6,7 usw. tippen.

0
@railan

hier die Wahrscheinlichkeiten: http://www.lottolyse.de/Gewinnklassen.html

aber auch ein Beispiel.

gezogen seinen 1, 2, 3, 4, 5, 6 und ZZ 7

für 6 richtige gibt es genau 1 Möglichkeit, nämlich 1, 2, 3, 4, 5, 6

Für funf mit ZZ kann mein Tipp sein: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8 oder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 9 oder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 10 oder ...

2, 3, 4, 5, 6, 22 oder

...

0
@LJedi

Die Zusatzzahl muss schon in der Reihe vorkommen und man kreuzt auf dem Normalschein nur 6 Zahlen an...

0
@railan

eben nicht, du sagst "wenn du 6 Richtige haben willst muss du..." das stimmt nicht, weil deine Zahlen schon getippt sind und schon feststehen, deswegen verstehe ich nicht, was du meinst mit "wenn du 6 Richtige haben willst..."

angenommen sind die Lottozahlen: 5, 10, 14, 23, 38, 44 mit der Zusatzzahl 40

und deine getippten Zahlen sind 5, 10, 14, 23, 38 , 40

dann hast du 5 Richtige + Zusatzzahl (also insgesamt 6 richtige Zahlen getippt) du hättest keine andere Möglichkeit um 5 Richtige + Zusatzzahl zu tippen! wie denn auch? es gibt nur eine Möglichkeit für 5 Richtige + Zusatzzahl und die wäre: 5, 10, 14, 23, 38 , 40

wenn du 6 Richtigen hast du auch nur eine Möglichkeit und die wäre: 5, 10, 14, 23, 38, 44

die Wahrscheinlichkeit ist für beide Gewinne gleich, aber unlogischerweise ist die Anzahl der 6er Gewinner viel geringer als die mit 5 +Zusatzzahl!

0
@LJedi
  1. die letzte Beispielreihe ist natürlich nicht richtig...

  2. ich hab den Vorkommentar übersehen

0

Weil du beim 6er nicht die zusatzzahl mitbedacht hast da kann man die zusatzzahl doch genauso mit richtig haben

du hast es nicht verstanden.

0

weil 5er auch gewinnen ohne zusatz zahl

du hast es ebenso nicht verstanden.

0
@Vargus

wieso nicht ? 5er gewinnen auch ohne den zusatz zahl (also nur 5 zahlen) aber 6er brauchen 6 zahlen mindestens

0
@NkingN

angenommen sind die Lottozahlen: 5, 10, 14, 23, 38, 44 mit der Zusatzzahl 40

und deine getippten Zahlen sind 5, 10, 14, 23, 38 , 40

dann hast du 5 Richtige + Zusatzzahl (also insgesamt 6 richtige Zahlen getippt) du hättest keine andere Möglichkeit um 5 Richtige + Zusatzzahl zu tippen! wie denn auch? es gibt nur eine Möglichkeit für 5 Richtige + Zusatzzahl und die wäre: 5, 10, 14, 23, 38 , 40

wenn du 6 Richtige hast, hast du auch nur eine Möglichkeit und die wäre: 5, 10, 14, 23, 38, 44

die Wahrscheinlichkeit ist für beide Gewinne gleich, aber unlogischerweise ist die Anzahl der 6er Gewinner viel geringer als die mit 5 +Zusatzzahl!

0

Das klingt sehr realistisch und interessant! Werd ich gleich mal genauer nachschauen.

Was möchtest Du wissen?