Lost Ende kein Sinn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die letzten Staffeln fande ich eig. noch interessanter, weil die noch mysteriöser waren und extreme WTF Momente hatten (und extreme Cliffhanger, wie z.B. das Ende von Staffel 3, und man da einfach weiter gucken möchte.)

Ich gehöre wohl zu den Wenigen, die die letzten Staffeln besser fanden als die ersten und frage mich auch wie man die ersten Staffel (die natürlich auch extrem geil waren) besser als die letzten finden kann, obwohl sowas natürlich subjektiv ist.


Und dass ich Lost nicht so unübersichtlich finde liegt vielleicht daran, dass ich Lost 6 Mal, oder so, geguckt habe, aber soweit ich weiß, fand ich Lost beim ersten mal Schauen auch nicht besonders kompliziert.

Das Ende fand aber auch ich nicht ganz so gut, aber keinesfalls enttäuschend, aber es wurden halt nicht genug Mysterien geklärt und es hatte auch gute Momente.


So, ich habe jetzt hier richtig viel Sche¡ße geschrieben, hoffe ich bin nicht zu sehr vom Thema abgewichen.

Lg

Willkommen im Club! Ich war am Anfang so dermaßen von der Serie geflasht. Es wurden immer weitere Mysterien und Fragen aufgebaut, so dass man es kaum abwarten konnte, wie die alle gelöst werden...

Inzwischen trauere ich der verlorenen Zeit hinterher. Auch wenn ich die Serie bis zum Ende eigentlich ganz gerne geguckt habe.

Ja ab der 4. Staffel wurde es Unübersichtlich. Das Ende lässt auch viele Fragen offen. Irgendwie war ich auch enttäuscht davon.

Was möchtest Du wissen?