Lose Zahnspange zur Korrektur?

2 Antworten

Wenn du noch eine feste Spange hast, sollte man die Mittellinie damit korrigieren. Die lose Spange für nach der festen ist nur ein Retainer. Der verschiebt nichts mehr, er hält nur die Zähne an ihrer neuen Position fest. Eine spezielle lose Spange dafür herzustellen, lohnt sich nicht, wenn du ja schon eine feste Spange hast - damit gehen solche grossen Korrekturen sowieso viel einfacher.

Besprich das am besten mit deinem Kieferorthopäden.

Danke für deine Antwort ☺️ ich war nochmal beim KFO und hab jetzt Gummis bekommen für den 3er zum 6er dass ne Lücke entsteht und die Zähne dann rüber gezogen werden können. Weißt du zufällig wie lange es dauert bis da ne Lücke entsteht wenn man sie dauerhaft trägt?😄

1
@Maeryxoxo

Nö, keine Ahnung. Meistens lassen sich Zähne etwa einen Millimeter pro Monat bewegen. Eine kleine Lücke dürfte man also schon ziemlich bald sehen.

0

Hi Maeryxoxo,falls die Zahnspange nicht sich verändert hat und sie noch immer den OK-angepasst bleibt,wird sie sicher noch verwendbar seinDas gilt auch für die Mittellinie.Eine gute Antwort kann sicher der Zahnarzt geben.LG Sto

Ich habe noch keine lose Spange. Ich hab derzeit eine feste 😄 hatte das mal gelesen, dass eine lose Zahnspange auch die ML verschieben kann und wollt nochmal hören ob das stimmt 😄

0
@Maeryxoxo

Himmaeryoxo,solange die Zahnspange trotz Lockerung im ursprünglichen Zustand verbleibt,was vor allen  die Mittellinie betrifft,wird das Verschieben bei Vorsicht gelingen.Das sagt der Hausverstand.Ob das für eine heikle Hahnspange auch gilt..gann nur eine Fachperson genau nach Sicht sagen.LG Sto

0

Danke schön ☺️

0

Was möchtest Du wissen?