Lose Zahnspange zur Kieferdehnung nach fester?

1 Antwort

Das ist ein sehr ungewöhnliches Konzept. Normalerweise verändert man nichts mehr, sobald die feste Spange rauskommt, und sicher nicht noch die Weite der Kiefer. Damit verändert sich ja der komplette Biss.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Fragen zur Behandlung nach Zahnspange

Naja, ich hab meine feste Zahnspange jetzt ein Dreivierteljahr drinn und muss sie 1,5 - 2 Jahre tragen. Ich habe dann aber im Internet entdeckt, das man einen Retainer (Draht hinter Zähnen) bis zum Lebensende bekommt. Dann hab ich mich damit weiter beschäftigt und hatte schon geheult, die Vorstellung zu haben, nie wieder ohne etwas körperfremdes im Mund zu leben... Meine Mutter hatte gesagt, wenn ich dann keinen Retainer möchte, muss ich auch keinen haben.

Ich hatte vor meiner festen Zahnspange ein Dreivierteljahr ne lose Zahnspange, und die Behandlungsdauer insgesamt soll 3 Jahre dauern. Von einer losen Zahnspange oder einem Retainer danach war nie die Rede.

So nun meine Fragen:

Ist es bei jedem so, dass ein Retainer eingesetzt wird oder das man eine lose Zahnspange tragen muss?

Kann man auch etwas verweigern und einfach ohne etwas körperfremdes im Mund weiterleben? Ich weiß das meine Zähen nicht gerade bleiben, aber mir ist das eig. egal, ich bin so wie ich bin....

Wird der Retainer/ Lose Spange einfach so eingesetzt oder darf man sich davor erstmal entscheiden ob man auch einfach nach 3 Jahre langer Behandlung jetzt bitte "mundfrei" leben kann?

Ihr müsst wissen, schön gerade Zähen zu haben, mir wär's aber auch egal wenn sie sich wieder etwas verschieben würden. ich bin so wie ich bin - und so möchte ich auch akzeptiert werden.

LG Celi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?