Lose Zahnspange immer tragen?

6 Antworten

Auch wenn die Frage schon veraltet ist: ich soll meine lose Zahnspange auch mein ganzes Leben tragen. Nachdem die feste Spange raus war, jede Nacht, dann nur alle 2 Nächte, dann 2 mal die Woche, dann ein mal die Woche und jetzt vllt alle 2 Wochen mal. Jeweils nach ca 3 Monaten den Abstand wechseln. Ab einem gewissen Alter ist der Kiefer auch ausgewachsen und da verschiebt sich nichtmehr viel. Wenn du merkst, dass es nicht weh tut wenn du die Spange nach gewisser Zeit nicht tragen wieder einsetzt, alles gut. Wenn doch, einfach ein bisschen mehr tragen. Ich denke gerade jetzt sollten wir uns noch gut um unsere Zähne kümmern. Aber ich werde dann auch iwann aufhören die Spange zu tragen. Aber schließlich hast du so viel Geld in deine geraden Zähne investiert, das willst du ja jetzt nicht einfach alles umsonst ausgegeben habe, oder?

Lg

Du musst doch bestimmt immer noch hin zum KO - jedenfalls war das bei meinen Kindern so. Frag einfach nach.

bei mir wars genau so. Anfangs habe ich die lose Zahnspange beim schlafen immer getragen. Irgendwann wurde mir das zu blöd und jetzt trage ich sie seit ca3 Jahren nicht mehr. Dadurch hat sich alles wieder zurückentwickelt, was bei mir heißt: Unterkiefer hat sich um 7mm vorgeschoben und meine Zähne werden langsam auch wieder krumm. letztendilch ist es aber deine Entscheidung wie du dass machen willst. Wenn du mit krummen Zähnen leben kannst(so wie ich) kannst die Zahnspange ruhig weglassen, wenn nicht bleibt dir kaum was anderes übrig. Mein KO hat mir damals vorgeschlagen eine "fest Zahnspange" hinter den Zähnen mir machen lassen, da die krankenkassen die kosten selten übernehmen habe ich es nicht gemacht.

nein, immer weiter tragen, und regelmäßig putzen, sonst müffelt die lockere Spange schnell.

Nochmal zum KFO gehen und das alles besprechen. Eigentlich ist diese Festigungsspange nicht für dein ganzes Leben bestimmt. LG

Was möchtest Du wissen?