Loreal paris skin Perfection anti Müdigkeits Nachtpflege ab wann ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst Altersangaben auf Kosmetika grundsätzlich ignorieren. Das kalendarische Alter ist nämlich kein Hauttyp und nur auf den Hauttyp kommt es an. Ich bin 55 und nehme ein Waschgel für Babys, weil es das Mildeste ist, was ich finden konnte.

Adenosin ist ein guter Inhaltsstoff http://www.paulaschoice.com/cosmetic-ingredient-dictionary/definition/anti-irritants/adenosine aber er bekämpft keine Falten.

Man kann bereits vorhandene Falten nicht wegbügeln, man kann Falten nur vorbeugen. Dazu braucht man einen täglichen Lichtschutz. Das ist alles. Der Rest ist Werbung.

Benutze eine milde, alkohol- und parfümfreie Pflege, die deinem Hauttyp entspricht, und nimm jeden Morgen eine Creme mit mindestens LSF 15, besser mehr.

Du kannst auch deine Haut nicht mit "Wirkstoffen" "überfüttern". Das ganze Konzept ist Quatsch, denn die Haut erneuert sich ständig. Die Zellen auf der Hautoberfläche sind diese Woche schon nicht mehr dieselben wie letzte Woche - wie sollen sie sich da über Jahre an frühere Pflegeprodukte erinnern?

Nur an Lichtschäden erinnert sich die Haut, denn die betreffen die tiefen Hautschichten. Deswegen auch die Aussage "Die Haut vergisst nichts". Das bezieht sich aber auf Lichtschäden und nicht auf Inhaltsstoffe von Kosmetika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?