Loop-Schal selbst stricken

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier was zum Einkopieren:

http://www.junghanswolle.de/stricken-haekeln/strickmodelle-junghans-wolle/accessoires-fuer-damen-herren/modell-180-0-loop-aus-merino-extrafein-von-junghans-wolle?HI=suche_factfinder&ID_KATEGORIE=&KOMME_VON=suche_factfinder&FLAG_SIS_WECHSEL=0

Im Prinzip kannst du aber jedes Zopfmuster nehmen, das dir gefällt, um daraus einen Loopschal zu stricken.

Tipp: Schlag die Maschen auf einem (andersfarbigen) Hilfsfaden an und strick das Teil in gewünschter Höhe. Am Schluss entfernst du den Hilfsfaden und nähst die Anschlag- und Endmaschen im Maschenstich zusammen. So ist keinerlei Naht sichtbar.

dankeschön

0

Musst du mal im Internet nachgucken... wenn du einen loop-schal hekeln willst, musst du einfach eine lage reihe luftmaschen machen (je nachdem wie lang der schal werden soll) und dann wie bei einem teppich die reihen aneinander vortsetzen... ich empfehle am ende einer reihe 4 Luftmaschen zu machen, da bei mehr Luftmaschen ein Loch entsteht und bei weniger Lustmaschen allles zu eng wird... wenn du einen ganz normalen schal gehekelt hast, musst du die beiden kurzne enden miteinander verbinden... das kannst du machen, indem du einfach alles zusammen nähst.. ich hoffe ich konnte dir helfen ;-)

Liebe Grüße BIBI

Was möchtest Du wissen?