Longieren mit Kappzaum klappt nicht...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das spricht für toleranztraining.

wenn das pferd lernt, die longierpeitsche als hilfe zu sehen, statt als strafe, gibt sich der rest von allein.

wie man pferde an "gefährliche" gegenstände gewöhnt, wirst du sicherlich wissen. ich würde dabei über klickertraining gehen und generell mehr mit stimme arbeiten. kontitioniere den burschen über lob, so dass er sich an die peitsche gewöhnt.

manche pferde nehmen auch den kopf hoch, da sie im laufen gelangweilt sind und einfach ihr programm abspulen. dann kommt auf einmal von hinten eine bewegung und der kopf geht hoch, damit pferd sehen kann, was es da aus den träumen gerissen hat. in dem fall - mehr abwechslung und bei diesem pferd das longieren wirklich bloss im notwendigen mass machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M0naMaus
03.09.2014, 11:56

Ich habe schon versucht, ihn an Gerten und auch Longiergerten zu gewöhnen. Das Problem ist, dass ich ihm keine Leckerlis o.Ä. aus der Hand gebe zum Loben. Er ist nämlich etwas dominant und fängt dann irgendwann ständig zu zwicken an.

Ich denke ich werde es mal mit dem Klickertraining versuchen...

0

Huhu, wie arbeitest du denn mit dem Kappzaum? Einfach Longe dranhängen und Pferd laufen lassen? Dann ist es klasse, dass deine Stute sich von "alleine" fallen lässt und den Rücken wölbt, denn das ist normalerweise der steinige Weg, den man gehen muss, und seinem Pferd das alles in kleinen Schritten erklären ...

Kennst du den Longenkurs von Babette Teschen? Da wird genau beschrieben, wie man dem Pferd den Kappzaum erklärt und es damit in Biegung / Stellung und somit schlussendlich zum korrekten Laufen bringt - vielleicht ist das was für deinen Wallach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M0naMaus
03.09.2014, 16:06

Also eigentlich lassen sich beide fallen. Ich hab wirklich nur den Kappzaum drauf und eben auch auf die richtige Stellung und Biegung aufgepasst. Nur ist mein Problem beim Wallach, dass er sofort den Kopf hochreißt wenn ich ihn mit der Longiergerte antreibe.... Und ohne antreiben läuft er als wär er 28 Jahre alt :-(

0

Was möchtest Du wissen?