Longboard Muttern drehen mit /Arbor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

heyho,

also, das du dir gedanken machst wie fest du die montage schrauben anziehen solltest ist grundsätzlich schonmal nicht blöd, und es gibt auch eine "richtige lösung"

das die muttern mitdrehen wenn du die schraube andrehst (oder die schraube mitdreht wenn du die muttern andrehst) ist grundsätzlich erstmal nicht schlimm, das muss nicht extrem fest angezogen sein, da die muttern selbstsichernd sind.

(sie sollen auch garnicht zu fest angezogen sein, weil die schrauben oder die muttern - je nachdem wie dein board montiert ist - dann ja extrem ins deck drücken, was garnicht mal so gut ist)

die schrauben müssen lediglich nur so fest angezogen sein, dass die achse fest am deck sitzt, also nicht wackelt, und sich beim fahren auch nicht weiter lockert.

sofern das gegeben ist ist alles in ordnung.

ich persönlich drehe meine montage schrauben meistens so an das sie grade so nichtmehr mitdrehen wenn ich eine umdrehung an der mutter mache. aber dann auch nicht fester.

Kommentar von Chillkroete1994
04.03.2016, 14:10

Super 😊 Danke für die ausführliche Antwort . Dann werde ich es so machen wie du es im letzten Schritt beschreibst . Ist übrigens dad Board meiner ersten Frage .. wo von dir ne ausführliche Auskunft zum board kam . fährt sich super und macht immer noch riesen Spaß 😊 LG

0

Hi!

Das sind selbstsichernde Mutter, feststehen kann man die trotzdem problemlos. Würde ichn bisschen machen.

Kommentar von Chillkroete1994
04.03.2016, 13:00

okay^^ dacht ich mir fast:D aber fragen kostet nix. Danke

1
Kommentar von Layup23
04.03.2016, 13:58

Lol, Muttern feststehen... Festziehen natürlich :P

Ja, fragen ist immer gut. Wer nichts fragen kann, kann nichts lernen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?