Longboard mit Knieproblemen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum stellst du diese Frage zweimal?

Cruisen ist sicher die sanfteste Methode. Ich würde ein Setup wählen das ziemlich viel abdämpft. Also sehr weiche Riserpads in mind. 1/4" Höhe. Achsen: Gullwing Stalker Rollen: Mind. 69mm und höchstens 78a

Probiers einfach mal vorsichtig aus und dann merkst du schon wie es sich für dein Knie anfühlt.

Ich würde generell sagen alles geht, wenn man es nur will. Aber bei der Gesundheit würde ich nicht spaßen, also am besten einen Arzt deines Vertrauens fragen, weil der sollte es wissen und der kann genau beurteilen, wie es mit dem Knie aussieht.

Longboarden kannst du. Trage auf jeden Fall Knieschoner und nen Helm - lass dir nichts sagen wenn andere kommen das das uncool sei, weil wenn die sich dann alles brechen schaun sie dumm. Ich war einer davon Ich bin immer ohne Helm usw. gefahren und auf einmal is mir das brett weggerutscht und ich hatte mal schnell eine Platzwunde am Hinterkopf -.- Aber egal Ich habe das selbe problem.. An meinen Linken Knie ist der Knorpel weg weil er gerissen ist und man ihn nicht mehr nähen konnte, musste ihn man rausschneiden. Sliden kannst du auch, aber bitte mit Schonern. Ja du belastest dein Knie ganz leicht, ist aber nicht schlimm. Fahr und hab Spaß. Achja du kannst am Longboard auch Dancen nicht nur Cruizen und Downhill fahren. Schau mal auf Youtube was dass so is

lass es einfach oder legst du es noch drauf an??

TheJoe 04.03.2012, 19:22

danke für die hilfreiche antwort

nicht

0

Was möchtest Du wissen?