Longboard Marke "Killer Loop"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

prinzipiell kommt es für die eignung weniger auf die marke und mehr auf das board ansich an. ein link zu dem board was du im auge hast wäre insofern gut, ansonsten kann man dir wohl kaum helfen.

sk8terguy 16.07.2015, 21:27
@AffenCrime

naja, die qualität ist eher nicht so das wahre, der zustand der achsen sieht auf den bildern auch nicht besonders gut aus... und die angaben die der verkäufer gemacht hat sind mehr als nur ungenau.

der standpunkt ist realtiv hoch, daher eignet es sich nur für eher kürzere strecken.

ich würde definitiv was anderes empfehlen, da dürftest du auch gebraucht leicht was besseres finden.

0
AffenCrime 16.07.2015, 21:32

Okay dankeschön dann werde ich wohl eher so eines nehmen :)

0

Ich würde global oder loaded nehmen aber global für anfänger weil die auch nicht so teuer sind

sk8terguy 16.07.2015, 21:19

*Globe

0

Ich hatte die auch in der engere Wahl hatte mich aber dann für jucker Hawaii entschieden. Auf jeden Fall egal welche du kaufst denke auch an der Longboard wandhalterung und Longboard kantenschutz. Beides habe ich am günstigsten bei ein eBay Verkäufer namens deal4luck gekauft.

Von denen hab ich noch nichts gehört aber ich kann dir die Boards von Olsen und Hekmati empfehlen die sind super. 😉

AffenCrime 16.07.2015, 21:15

Ja ich finde die auch gut aber die sind voll teuer und da ich Schülerin bin wollte ich eher ein billiges oder eines aus Kleinanzeigen nehmen. Und bei der Kleinanzeige ist gerade eines von der Marke recht günstig da ;)

0
ghost32jxb 16.07.2015, 21:16

Bei sowas solltest du nicht sparen, lieber einmal ein richtiges als mehrmals ein paar mittelmässige. Hab meins seid 3 Jahren und hatte noch nie Probleme. Also nie mit dem board, bei Unfällen schon 😂

0
AffenCrime 16.07.2015, 21:24

Haha okay danke :) :D

0

Was möchtest Du wissen?