Long QT Syndrom

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Das Long-QT-Syndrom beschreibt eine verlangsamte Erregungsausbreitung im Herzen. Dadurch kann es zu Kammerflimmern kommen, wie bei einem Herzinfarkt.

Es geht mit einem deutlich erhöhten Risiko für Synkopen (Bewusstseinsverlust, "Ohnmächtig werden") sowie dem plötzlichen Herztod einher.

Das long-QT kann angeboren sein oder durch Medikamente hervorgerufen werden. Therapie der Wahl ist beim angeboren Typ ein Herzschrittmacher bei dem durch Medikamente verursachten Typ das Absetzen der Medikamente (nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?