London: Transportmittel, Doppeldecker, Kaffeezubereitung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Innenstadt keine Tram, in Außenbezirken im Süden teilweise aber schon. 

Wie bei den andere Bussen auch, man drückt auf den Knopf. Bei den ganz alten Routemaster Doppeldeckern gab es unten eine Leine unter der Decke, an der man ziehen musste, damit die Glocke beim Fahrer läutet und er wusste, dass man raus will. Aber bei den wenigen Routemastern, die heute noch unterwegs sind, funktioniert die Leine nicht mehr, sondern der Conductor gibt Signal. 

Was heißt hier ohne Kaffeemaschine? Natürlich gibt es auch in England Kaffeemaschinen. Ich vermute mal, du meinst speziell die herkömmliche Filtermaschine? Stimmt, die ist hier nicht so verbreitet, es wird eher mit einer Cafetiere Kaffee gekocht (also so ne Kanne wo man kaffepulver reinmacht, Wasser daraufgießt und dann ein Sieb runterdrückt).... Oder eben Padmaschinen, kapselmaschinen oder vollautomaten, wie in Deutschland auch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso glaubst Du, wir machten deine Hausaufgaben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?