LOL/league of legends tipps für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

LoL ist ein ewiger Lernprozess. Ich spiele mittlerweile seit 2013 und bin immernoch gerne dabei. :)

Mein erster Tipp wäre: Ruhig bleiben und im Zweifelsfall einen feuchten Furz auf Leute in deinem Spiel geben, die dich trollen oder das Spiel negativ beeinflussen, auf welche Art und Weise auch immer - von solchen Gestalten wirst du leider immer wieder welche treffen.

Der Client des Spiels wirkt in dem momentanen Design meiner Meinung nach überladen, also nimm dir Zeit und sieh dir alle Funktionen, die es gibt.

Als nächstes: Mach dich mit den Champions und den Rollen, die man spielen kann vertraut, genauso mit den Items und den Runen/Masteries, die es gibt. - das braucht alles seine Zeit, das kann man nicht alles an einem Tag überblicken.

Wenn du ein Freund von Geschichten bist, kannst du dir auch die Lore zu jedem einzelnen spielbaren Champion ansehen, Riot hat sich für jeden Champion eine interessante Hintergrundgeschichte ausgedacht, die auch miteinander zusammenhängen. 

Mein nächster Tipp wäre: das Spiel ist zwar FreeToPlay aber man kann Skins für die Champions, Runenseiten und andere Dinge mit RiotPoints erwerben - gegen richtiges Geld. Zu Beginn würde ich davon abraten, direkt in irgendetwas wie einen Skin zu investieren, damit du nicht etwas erwibst, das dir im Endeffekt keinen Spaß bringt. 

Wenn du anfängst zu spielen, dann spiel die Tutorials durch, die können dir schon einiges aus dem Spielprinzip vermitteln, ansonsten kannst du auch auf YouTube hunderte Einsteigervideos ansehen und lernen.

Wenn du die Tutorials gespielt hast, dann fang klein an und spiel erstmal ein paar Co-op Spiele gegen Bots, um ein Gefühl für das Spiel zu entwickeln und Dinge wie deine Tastenbelegung im Spiel im Optionsmenü anzupassen. 

Wenn du meinst, dass du gegen andere Spieler spielen willst, dann kannst du ab Account-Level 3 normale Matches starten. Immer einen kühlen  Kopf bewahren, es ist eine salzige Welt auf Runeterra ;) Der Erfolg stellt sich mit der Erfahrung ein. 

Du schaltest mit dem Levelaufstieg deines Accounts an bestimmten Grenzen weitere Spielmodi frei:

Dazu gehören: Aram -> ein 5 gegen 5 auf einer Karte mit nur einer Lane,  das heißt es sind viele Kämpfe zu erwarten und es kann schnell unübersichtlich werden. Die Champions die dein Team und die Gegner spielen, werden von einem Zufallsgenerator ausgesucht und du kannst deine Auswahl, sofern du die Möglichkeit hast, bis zu zwei Mal neu auswürfeln lassen. 

Ebenfalls im weiteren Verlauf wird eine Karte freigeschaltet, auf der man 3 vs 3 Spiele absolviert, die Karte ist kleiner und hat andere Prioritäten, als die standartmäßige 5 vs 5 Karte Summoners Rift.

Für alle Spielmodi und Karten gibt es Tipps und Tricks in Unmengen auf YouTube oder anderswo im Netz zu finden.

Ebenfalls gibt es noch einen rotierenden Spielmodus, bei dem in gewissen Abständen spezielle Spielvarianten zur Verfügung stehen - just for fun. 

Ab dem Accountlevel 30 kannst du Ranglistenspiele spielen und in dem Ligasystem von LoL versuchen aufzusteigen. Hier gilt mehr denn je: Ruhe bewahren, auch wenn die Spiele mal nicht laufen sollten, wer sich zu sehr aufregt konzentriert sich nicht auf das Spielgeschehen und verliert nur noch schneller. Ranglistenspiele sind selbstredend Spiele gegen andere Spieler im 5 vs 5 Modus auf Summoners Rift - oder in einer anderen Warteschlange auch auf der 3 vs 3 Karte möglich. 

Ziel eines jeden Spielers dürfte es sein, mit seinem Können und der Erfahrung so weit wie möglich in dem System aufzusteigen. 

Das System unterteilt sich in folgende Abschnitte:

- Bronze 5 bis Bronze 1 -> Silber 5 bis Silber 1 -> Gold 5 bis Gold 1 -> Platin 5 bis Platin 1 -> Diamand 5 bis Diamand 1 -> Meister -> Herausforderer

Mit der Zeit wirst du sicherlich aufsteigen. Wenn du dabei bist, dann wirst du bei jeweils 100 Ligapunkten in eine Promotion geschickt. das bedeutet, dass du innerhalb eines Abschnittes in 3 Spielen zwei Siege erzielen musst, um aufzusteigen, bei den größeren Sprüngen zwischen den Ligen - also zum Beispiel von Silber 1 zu Gold 5 bekommt man in 5 Spielen die Chance 3 für sich zu entscheiden und aufzusteigen. Ist man nicht erfolgreich, geht man mit ein paar Ligapunkten Abzug in die alte Liga zurück und nimmt einen neuen Anlauf. 

Es kann für deine Ambitionen auch interessant sein, den Profis bei Turnieren, wie zum Beispiel der LCS oder der Weltmeisterschaft zuzuschauen, da kann man viele beeindruckende Spiele sehen und sicher auch viel lernen - einfach mal google anschmeißen und los geht die Suche.

Das Runen und Masterie System ist eine Möglichkeit, deinem Champion im Spiel gewisse Vorteile oder Status-Boni zu verschaffen. Das System ist aber zu umfangreich, um hier alles darzulegen. Auch hier gilt -> YouTube und Google sind deine besten Freunde, es gibt viele hochwertige Tipps und Hilfen. 

Innerhalb eines einzelnen Spieles ist es wichtig das Spielgeschehen im Auge zu behalten und nicht einfach blind drauf los zu rennen und zu versuchen Gegner zu töten, denn es stehen mit Sicherheit in erster Linie feindliche und neutrale Strukturen auf der Karte im Weg und auch deine Gegner werden aktiv und reaktiv handeln und versuchen einen Vorteil zu erlangen, der zum Sieg führt. 

Entwickle ein Gefühl für das Spiel und einen Spielstil, der dir zusagt, dann steht dir auf lange Sicht nicht viel im Weg :) 

Versuche nicht, alle Champions beherrschen zu wollen! Das wird nichts :) Das bekommt man auch nach 4 Jahren nicht hin, dafür sind es einfach zu viele. Such dir auf den Positionen die du magst zwei oder drei Charaktere aus, in die du deine Zeit investierst und lernst, mit ihnen Spiele zu gestalten. Darauf kann man langsam aufbauen. Achte dabei darauf, das jeder Champion andere Eigenschaften und Spezialitäten hat sowie verschiedene Fähigkeiten. Jeder verhält sich anders und erfordert eine differenzierte Spielweise.

Viel Erfolg ^^

Peinlich, das er nicht mal Danke gesagt hat, super Antwort 👍🏽👍🏽👍🏽, beste Antwort

1
@gng3006

Ich bin nur hier, um zu helfen, mir geht es da eher weniger um den Dank :) Das darf man im Internet nicht erwarten... Aber in gewissem Sinne hast du Recht 

0
@gng3006

Die Antwort ist wirklich super ind habe ihr nun ein danke gegeben

1

Nicht aufgeben. Gerade bei lol ist das Anfang sehr schwer. Ehe man richtig in spiel rein kommt und die ganzen Fähigkeiten und items kennt, sind schon ein paar Spieltage rum. Üben üben und noch mehr üben. Am besten du suchst dir 2 lanes aus die dich ansprechen und lernst dort 2-3 Champions.

Was möchtest Du wissen?