Lolita Fashion...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erstmal: ich kenne mich leider nicht mit Lolita Fashion aus, deswegen kann ich nicht gut darüber diskutieren. Aber wenn es dein Interesse ist und du deiner Mutter deine Faszination erklären kannst, dann spricht ja eigentlich nichts dagegen. Kürzer als Cheerleader-Uniformen sind die Kleider ja vermutlich nicht.

Ich weiß nur, dass meine Eltern mein Interesse an japanischer Kultur, an Manga und Anime als Kind unterstützt haben und nachdem ich falsche Stereotype aufgeklärt habe, waren sie auch nicht mehr skeptisch. Manchmal hat man einfach nur eine falsche Vorstellung durch den ersten Eindruck und durch das Bild, das die Medien vermitteln.

Zum anderen zu den günstigen Sachen: wenn du gerade erst anfängst und nicht viel Geld ausgeben willst, dann würde ich dir zu chinesischen günstigeren Shops raten. Hab mal auf Pandacheck gesucht (da gibt es eine Vielzahl von Shops) und einiges gefunden: http://de.pandacheck.com/#s=lolita

Wenn's die Auswahl nicht zu sehr einschränkt, könntest du auf "kostenloser Versand" links bei den Suchergebnissen klicken und dann werden dir nur Shops angezeigt, die keine Versandkosten berechnen. Hoffe du findest da was schönes ;)

Hi, Josefa, chinesische Shops sind vermutlich am günstigsten, aber das geht nur, wenn dich die Eltern unterstützen, weil sie nur Kreditkarten oder PayPal akzeptieren. Ich finde durchaus, du solltest nicht so viel Geld ausgeben und am Anfang eher auf "Casual Lolita" gehen http://dunkelsuess.de/site/index.php/Lexikon/CasualLolita - das fällt auch deinen Eltern nicht so auf! Für den Anfang brauchst du nur: eine langärmlige weiße Rüschenbluse (gibt es billigst bei Ebay, besonders unter Trachtenmode); einen schwarzweißen Tellerrock ( auch von Ebay) , schwarze blickdichte Strumpfhosen, Ballerinas und vielleicht ein paar Schleifchenspangen im Haar. Das reicht fürs Ausprobieren und ist nicht zu teuer. Meine Tochter hatte sich mit 13 solch ein Outfit für 20 Euro zusammengestellt. Erst wenn du dich sicher fühlst, dass du Lolita- Mode tragen willst, würde ich andere Sachen dazukaufen: Petticoats, Headpieces, Plateuschuhe ( dieses Jahr aber auch wieder überall zu kaufen: Schnürrstiefel); einen Lolita- Coat (gibt es auch schöne bei EMP) , Handtasche, Handstulpen und so weiter. Zum Ausprobieren reicht eine Grundausstattung, wenn du die Richtung "Gothic Lolita" wählst, eben alles in Schwarz und Weiß.

1. bodyline hat zur zeit free shipping 2. die quali ist ungefähr so wie bei h&m (du kann nicht LV mit h&m vergleichen genau so wenig wie brands wie angeic pretty und bodyline) 3. zeig ihr bilder von lolitas und sag dass du es wirklich magst, das du dich nicht groß verändern wirst als person und das es nichts mit sexuelle intresse, realitätsflucht,religion und / oder radikale gedankengut zu tun hat. 4. möglichst kleine versand kosten?^^ https://www.etsy.com/search?q=lolita+dress&order=most_relevant&locationQuery=6255148&page=1 aber dafür werden die kleider locker über 80 € und röcke 50€ (handmade ist teuer) und manchmal ist bodyline stuff + versand billiger XDDD sonst... taobao (versand+zoll und/ oder nur einfuhrsteuer) und sonst auch secoundhand und flohmärkte in internet wie kleider kreisel usw

Hallo.

Du kannst deine Mutter wahrscheinlich nur überzeugen, wenn du ihr wirklich erklärst was Lolita ist. Für viele hat "Lolita" eine andere Bedeutung.

Zu den Shops kann ich nur sagen: Lolita ist einfach nicht günstig. Auch wenn du nur ein Outfit möchtest, dass du auf Cons trägst, wirst du wahrscheinlich ca. 200€ bezahlwn müssen. Lolita im Alltag zu tragen ist also fast unmöglich. Am günstigsten sind Bodyline und Fan Plus Friend, da es keine Brands sind. Hände weg bitte von Milanoo. Die Qualität ist einfach wirklich schlecht und wenn du Pech hast, kommt einfach garnichts an. LG Basti

Was möchtest Du wissen?